Wie oft muss ich eine Reperatur hinnehmen

wilmue

Ensign
Dabei seit
März 2007
Beiträge
224
Hallo ich habe meinen Scaleo Xi 2529 PC zweimal wegen des selben Fehlers zur Reperatur gegeben.Das gerät ist ein 3/4 Jahr alt und hat noch Garantie.
Der PC springt im Standby Modus nicht mehr an ich muss Ihn immer vom Strom nehmen
dann gehts wieder.Manchmal verstellt sich das Datum auf 2001.Offensichtlich geben sich die techniker von siemens keine große Mühe sie wechsen teile aus 1 Festplatte 2Mainbord
aber der Fehler bleibt.Daher meine Frage wie oft muss ich als Kunde die Reperatur hinehmen durch das ewige hin und her wird der PC ja auch nicht besser.

Gruß Willy
 
Wenn der Gleiche Fehler ein Drittes mal auftritt so hat man das Recht einen neuen / Kostenerstattung zuverlangen.

Als 2mal in Reparatur ein drittesmal muss man es nicht reparieren lassen.

So kenn ich es, und praktiziere es auch so
 
@AndrewPosion: Das meiste stimmt da wohl, nur stimmen manche Dinge davon halt auch nicht mehr, der Artikel ist knapp 7 Jahre alt...
 
zu deinem problem: hört sich so an als wäre die batterie aufm mobo leer! tausche diese einfach durch eine volle aus undschon ist das prob weg! so verlierst du auch keine garantie
 
Eine leere Batterie ist kein Garantiefall, die müsste schon beim Kauf des Rechners leer gewesen sein, nach 3/4 Jahr darf sie auch schon mal leer sein. Und dann ist auch die Garantie schon abgelaufen, er hat nur noch die Gewährleistung und muss dann nachweisen das der defekt bereits bestanden hat, was bei einer leeren Batterie wohl nicht geht.
Wenn in Deinem Handy der Akku leer ist rennst Du doch auch nicht zum Händler um sie aufzuladen?

PS: Geld gibt es auch nur mit Wertminderung für die genutzte Zeit.
 
mobo batterie leer und noch garantie ? das aber merkwürdich mein alter rechner n 1900xp is ca 8 jahre alt und batterie hält noch super da sind ein 3/4 jahr eigentlich nichts für eine biosbatterie! ausschließen kann mans natürlich nicht aber wo hat der hersteller die her ? (führerbunker? xD )
 
Wie schnell eine Batterie leer wird, liegt daran wie oft man sie benutzt, wenn man den Rechner an einer Steckerleiste ausschaltet (wird fürs Bios und die interne Uhr die Batterie benutzt) und den Rechner nicht täglich 24 Stunden laufen lässt, wird die Batterie halt schneller leer. Bei einem Rechner der ständig mit Strom verbunden ist, wird sie eigentlich gar nicht leer, da er ja mit Strom aus der Steckdose versorgt wird, wenn das Netzteil nicht ausgeschaltet wird.
 
PS: Geld gibt es auch nur mit Wertminderung für die genutzte Zeit.

Wenn es sich um einen garantiefall handelt (defekt an der Sache) gibt es keine Wertminderung. Es wird der volle Neupreis erstattet. Bei Widerruf gibt es sowas, aber nicht bei einem garantiefall. Und Garantie ist in der Regel 12 Monate. Also in diesem Fall (ca 9 Monate) greift die noch ;)
 
Der PC springt im Standby Modus nicht mehr an ich muss Ihn immer vom Strom nehmen
Standby Probleme müssen nicht unbedingt Hardwareseitig zu suchen sein, das kann auch vom System kommen oder von Einstellungen im Bios. Also auch nicht unbedingt ein Garantiefall.
 

Ähnliche Themen

Antworten
3
Aufrufe
944
desmond.
D
Zurück
Top