Wie Strom für Kaltlichkathoden nach aussen legen (USB?)

--Sirius--

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2005
Beiträge
359
Hallo,

ich möchte bei meinem v1100 eine coole rote Unterbodenbeleuchtung :D . Nur weiß ich nicht wie ich am besten den Strom für 2 Kaltlichkathoden von innen nach aussen legen kann. Per USB wär ideal aber so was gibs net oder? Hab Ihr eine Idee? Danke

PS: Loch bohren kommt bei einem 200€-Case nicht in Frage.

Sirius
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.481
vielleicht geht das ja, wenn du hinten die blende für die mainboard-anschlüsse einfach rausnimmst. da dürfte doch dann genug platz sein, um ein kabel nach außen zu führen, oder? (ich hoffe du weißt, was ich meine)
 

--Sirius--

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
359
Ja das würde wohl gehen. Allerdings sieht das nicht gerade elegant aus :) Aber besser als gar nicht.
 

Squall

Ensign
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
233
Hi,
du kannst in eine dieser Abdeckungen hinten ein kleines Loch bohren, wodurch du dann die Kabel legen kannst. Eine so eine Abdeckung wird man doch übrig haben, min. durch die Graka...
Mfg Squall
 

law

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
462
Ein kleines Loch irgendwo am Boden wird doch kein Drama sein?

Musst halt einen Dremel nehmen und ein schönes Miniloch machen und Kabel mit einem kleinen Querschnitt nehmen ... nicht gerade so dünn, dass es Heizdrähte werden :D

Ansonsten irgendwo durch einen Lüftungsschlitz, sofern den Gerät an einer Wand steht würde man doch nix merken.

Sicher hab ich dir mit diesen Ideen nicht geholfen, aber die Aufgabenstellung ist schon ziemlich "komplex" ;)
 

meph!sto

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
5.145
ich hab einfach die letzte Slotblende raugenommen, den Inverter nahe angebracht und die Kabel dann raus und zur KLK unter dem Gehäuse gelegt.
ging ab (meine KLK ist nur kaputt gegangen, hatte aber nichts mit der Kabelverlegung zu tun gehabt)
MfG
 
C

ced2

Gast
Also wenn du deinen Caseboden mit Kaltlichtkatoden beleuchten willst, wurden ja schon einige brauchbare Ideen geannt, allerdings finde ich LEDs zur Unterbodenbeleuchtung besser, da man von der hohen Leuchtkraft der Kaltlichtkathoden bei einer indirekten Beleuchtung kaum profitiert. Klar, es ist viel heller, aber lohnt sich das?

cu ced2
 
Anzeige
Top