Will Laptop verkaufen ohne Festplatte,da defekt,und deshalb habe ich sie zerlegt,..

Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
167
Doch was ist jetzt mit dem Betriebssystem? Also habe angegeben dass Windows 8 Pro mit Installations-CD und Key mitgeliefert wird,doch kann das OS jetzt vom Käufer aktiviert werden, da es bis zur "Zerstörung" auf der Platte "installiert" war und nicht deaktiviert wurde.
Wovon hängt das ab? Wisst ihr was ich meine? Ist die Lizenz jetzt irgendwie an die Festplatte gebunden?
Will es nämlich unbedingt mit liefern, hoffe ihr könnt mir helfen..
 

LoopNBj

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.983
Nein, das ist kein Problem. Der Käufer kann mit der DVD und dem Key alles auf einer neuen Festplatte installieren.

PS: Dein Text ist etwas "wirr" :D
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.688
Ist das Notebook mit einem vom Notebook-Hersteller vorinstallierten Windows 8 versehen worden?

Wenn ja, dann befindet sich der Product-Key vom OEM-Hersteller im UEFI/ BIOS abgelegt.
 

Ventilatormarco

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
167
Also ja ich weiß,bin ihn grad am einstellen und etwas in Eile,wusste auch nicht wie ich es formulieren soll.
Und nein,habe es dazu gekauft, davor war Windows 7 drauf.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.688
Wenn du mit Windows 8 verkaufen willst, dann müssen das Windows 8 Installationsmedium (DVD) und der COA-Aufkleber mit dem Product-Key geliefert werden.
 

Ventilatormarco

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
167
AdoK:
Also meinst du vom vorinstallierten Windows 7 ? Der ist nämlich nicht mehr dabei..
Ansonsten habe ich nur einen Key der bei der Verpackung von der OVP von Windows 8 Pro dabei.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.688

Terrier

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
8.813
Deine Festplatte hat eh nichts damit zu tun. egal ob du die zerstört hast oder in den Schrank legst.
Windows auf der alten Platte darf nu nicht mehr ans Internet.

Wenn das ein upgrade Key ist, den man damals für 30€ bekommen konnte musst ja eigentlich eine XP Vista oder Win7 Lizenz (key) nicht mehr genutzt werden.
Keine Ahnung ob dein Handelspartner so einen alten Key hat und in die Schublade legen kann.
Ich habe zwei Win7 Keys abgelegt.
Ob man das wirklich unbedingt muss, ob Microsoft da jemals hinterher fragt ?
Ich glaube nicht.

Der Handelspartner sollte aber den Hinweis auf 8.0 Pro upgrade key bekommen.
Einige tricks sind ja eventuell auch zu beachten.
z.B
https://www.soldato.de/windows-8-clean-install/

Ob das mit "Media Boot install" auch für die 8.0 Pro upgrade mit DVD für 50€ gilt, welche man im Handel bekommen konnte, kann ich nicht mal sagen.

Genau genommen, müsstest du wohl den Win7 Key und den Win8.0 Pro upgarde Key abgeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top