Win 10 + QNAP TS-228 :: nur gewisse Daten lassen sich kopieren

TrixXor

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
465
Hallo Zusammen,

ich bin letztes Wochen von Windows 7 Ultimate (64bit) auf Windows 10 Pro (64 Bit) umgestiegen und aktuell habe ich folgendes Problem:

Ich nutze ein NAS der Firma QNAP (TS-228 - aktuelle FW-Version) und möchte von einer HDD im PC Daten auf das NAS kopieren. Das funktioniert leider nicht mit allen Dateien.

Folgende Versuche habe ich angestellt:
HDD -> NAS :: Nvidia-Treiber Setup-Datei --> geht nicht
HDD -> NAS :: ZIP-Datei --> geht nicht
HDD -> NAS :: FileZila Setup-Datei --> geht

Ich erhalten folgende Fehlermeldung:
nas-error.jpg

Vom NAS zum PC darf ich alles kopieren. Zusätzlich darf ich mit dem PC sämtliche Daten und Ordner auf dem NAS verändern, anlegen und löschen.

Die Anmeldung am NAS habe ich auch schon mit "anderen Anmeldedaten" ausprobiert.

Ich habe die Vermutung das es an der Benutzerkontensteuerung liegt, aber das ist eine reine Vermutung.

Für Lösungsvorschläge bin ich offen.

Viele Grüße
TrixXor

NACHTRAG:
Ich kann die Nvidia-Treiber Setup-Datei direkt auf das NAS Downloaden. Da erhalte ich keinen Fehler... :(
 
Zuletzt bearbeitet:

computerbase107

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.687
Die Einbindung von Verzeichnissen auf dem Nas funktioniert für mich am leichtesten mit dem "Qfinder Pro".
https://www.qnap.com/de-de/product_x_down/product_down.php?II=217&cat_choose=4

Einfach mal ausprobieren und danach die Kopierfunktionen erneut durchführen.

Hierbei gehe ich davon aus das der entsprechende User mit seinen Zugriffsrechten korrekt eingerichtet ist für die entsprechenden Verzeichnisse auf dem Nas
 
Zuletzt bearbeitet:

TrixXor

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
465
Hallo computerbase107,

das bringt leider keine Verbesserung der Situation.

Ich kann nach wie vor, aus irgendwelchen Gründen, nur gewisse Daten kopieren.

Viele Grüße
Trixxor
 

computerbase107

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.687
Aus der Ferne ist es natürlich immer etwas schwerer hier eine genaue Diagnostik durchzuführen.

Im Moment fällt mir die Frage ein nach dem aktuellen QTS-Stand, also ist 4.3.2 build 20170313 schon installiert ?
 

TrixXor

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
465
Ja, das ist mehr als Schwierig aus der Ferne!

QTS = 4.3.2 build 20170313

Ich habe zwischenzeitlich noch Einiges probiert und dabei ist mir aufgefallen, dass mein "Admin" Account vollen Zugriff auf die Verzeichnisse hat. Keine Einschränkungen beim Transfer von Daten.

Nun schlussfolgere ich, dass es irgendein(e) Einstellung / Problem mit den Accounts und deren Berechtigung ist.

Ich habe den Admin- und den Benutzeraccount miteinander verglichen. Für mich gibt es keine Auffälligkeiten, dass die Rechte an den notwendigen Stellen nicht passen.
Nachdem ich dann selbst an mir gezweifelt habe, habe ich den Benutzeraccount mit den exakten Rechten wie den Adminaccount ausgestattet. Das Ergebnis ist, dass es immer noch nicht funktioniert.

Meine Schwierigkeit ist, dass der Umstieg von Windows 7 auf Windows 10 in der gleichen Woche erfolgt ist wie das Update der QTS Version... :(

Langsam habe ich aber das Gefühl, dass es ein Bug in der neuen QTS Version ist oder ein klassisches Layer 7 Problem. :(

Gruß
Trixxor
 

stage

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
595
HDD -> NAS :: Nvidia-Treiber Setup-Datei --> geht nicht
HDD -> NAS :: ZIP-Datei --> geht nicht
HDD -> NAS :: FileZila Setup-Datei --> geht
Also von rein logischer Betrachtung macht das absolut keinen Sinn, warum gerade die FileZila Datei funktioniert und die Nvidia Treiber nicht.


Was ich jetzt erstmal probieren würde ist herauszufinden, worin der Unterschied besteht.

1. Liegt es am Dateinamen? Eventuell mal die Nvidia Datei genauso nennen wie Filezilla.
2. Liegt es eventuell am Quellverzeichnis? Mal beide Dateien in das selbe Quellverzeichnis vorher stecken.
3. Liegt es an der Größe der Datei?
4. Benutz mal ein anderes Tool um die Dateien zu kopieren (Totalcommander, Freefilesync usw.) um vielleicht eine etwas andere Fehlermeldung zu erhalten.
5. Funkt irgend ein Virenscanner dazwischen?
 
Zuletzt bearbeitet:

TrixXor

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
465
  1. Liegt es am Dateinamen? Eventuell mal die Nvidia Datei genauso nennen wie Filezilla. --> keine Verbesserung
  2. Liegt es eventuell am Quellverzeichnis? Mal beide Dateien in das selbe Quellverzeichnis vorher stecken. --> beide Dateien liegen im selben Verzeichnis, der selben HDD. Habe auch schon von meinen zwei SSDs versucht. Geht auch nicht.
  3. Liegt es an der Größe der Datei? --> Habe unterschiedliche Dateigrößen versucht, aber auch da keine Besserung.
  4. Benutz mal ein anderes Tool um die Dateien zu kopieren (Totalcommander, Freefilesync usw.) um vielleicht eine etwas andere Fehlermeldung zu erhalten. --> Totalcommander = keine Verbesserung; Filezilla = keine Verbesserung (nutzt aber dann auch die Windows-Kopierfunktion...)
  5. Funkt irgend ein Virenscanner dazwischen? --> Virenscanner auf NAS deaktiviert; Lokal nur Win10 Defender aktiv = wurde deaktiviert und keine Besserung


Unbenannt.jpg


Ich habe auch die Benutzerkontensteuerung mal deaktiviert, aber das bringt auch keine Verbesserung.

Mich beschäftigt noch, dass ich mit dem Admin-Account des NAS alle Daten verschieben kann. Nur mit dem angelegten Benutzer nicht. Dahingehend habe ich aber den Benutzeraccount schon vollzugriff erteilt, den Nutzer neu angelegt... nichts hat geholfen.
Ergänzung ()

Unbenannt.jpg

Falls das jemanden noch auf eine Idee bringt. Ich bin für heute fertig...
 

stage

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
595
Leider ist dein erster Screen nicht so ganz eindeutig was Punkt 3 angeht. Danach hat die einzige Datei funktioniert, die auch die kleinste von den denen ist, die du da probiert hast.

Hat der User vielleicht irgend eine Größenbeschränkung?
 

Sound-Fuzzy

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
5.836
Schieb mal eine der Problem-Dateien auf einen USB-Stick und dann von dort aus aufs NAS oder von einem anderen Rechner. Gehr auch das beides nicht, ist das Problem bein NAS zu suchen.
 

TrixXor

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
465
Vom MAC (OSX) kann ich beliebig Daten lesen, schreiben und/oder löschen.

Ich habe hinsichtlich einer Größenbeschränkung nichts gefunden. - Zumal ich schon fast alle Datengrößen versucht habe.
 

computerbase107

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.687
Einen Tipp hätte ich noch:

Versuche einmal das Kopieren vom Win10-PC aus zum Nas mit dem Programm "NetBak Replicator for Windows":
https://www.qnap.com/en/product_x_down/product_down.php?II=217&cat_choose=4

Damit sollte es möglich sein von jedem PC-Client mit diesem Programm auf das Nas zu kopieren als erster Work-Around.

Noch ein Tipp:
Bei den Netzwerkeinstellungen auf dem Nas lässt sich die Samba-Version (SMB) einstellen (z.B. V2, V3).

Systemsteuerung --> Win/Mac/NFS --> Microsoft-Netzwerk --> Erweiterte Optionen anklicken --> unten die SMB-Version wählen, z.B. 3 (funktioniert bei mir mit Win10-PC-Client)
 

TrixXor

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
465
Einen Tipp hätte ich noch:

Versuche einmal das Kopieren vom Win10-PC aus zum Nas mit dem Programm "NetBak Replicator for Windows":
https://www.qnap.com/en/product_x_down/product_down.php?II=217&cat_choose=4

Damit sollte es möglich sein von jedem PC-Client mit diesem Programm auf das Nas zu kopieren als erster Work-Around.

Noch ein Tipp:
Bei den Netzwerkeinstellungen auf dem Nas lässt sich die Samba-Version (SMB) einstellen (z.B. V2, V3).

Systemsteuerung --> Win/Mac/NFS --> Microsoft-Netzwerk --> Erweiterte Optionen anklicken --> unten die SMB-Version wählen, z.B. 3 (funktioniert bei mir mit Win10-PC-Client)
Als Workaround nutze ich den Admin-Account bzw. lade die Daten direkt aufs NAS und nicht auf die HDD. Das soll aber nicht dauerhaft so bleiben.

Ich habe die SMB Version auf 3.0 (Höchste Verwendung) gestellt, bringt leider keine Verbesserung.

Soeben habe ich noch eine Windows 7 Instanz als VM aufgesetzt. Mit dieser kann ich ohne Probleme die bekannten Daten auf das NAS kopieren.

Ich bin mit meinem Latein am Ende...
 
Top