Win XP nahezu lahmgelegt bei parallelen HDD-Zugriffen

bitfunker

ewohner
Registriert
Okt. 2001
Beiträge
18.283
Hiho!

Mein Sys (XP, SP3) wird bis nach zur Unbenutzbarkeit langsam, wenn zwei oder mehr Transferaktionen auf den HDDs erfolgen.

Es recht schon, wenn ich z.B. gleichzeitig ein größeres Zip-File entpacke und gleichzeitig eine andere Datei von Platte A zu Platte B schiebe.
Komme ich dann auf die Idee, den Firefox öffen zu wollen (was ja auch ein HDD-Zugriff ist), dauert das Minuten lang.

Fragt sich, wo der Haken ist!
 
Platten laufen im PIO Modus? Platten zu heiss? Kabel richtig fest aufgestzt?
 
Beispiel: Packen/Entpacken per 7zip mit hoher CPU/RAM-Belastung, dann wird jede weitere Dateioperation zur Qual.

Zudem verlangsamen oft Virenscanner, die im Hintergrund mitlaufen, das System bei diesen Operationen.

Aus diesem Grund lasse ich solche Operationen meist mit niedriger Priorität laufen.
 
Zurück
Oben