Win7-AnytimeUpgrade: Hab was böses gemacht

PC295

Ensign
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
241
Hallo,

vorweg: Das ist hier keine Anleitung zum Hacken, sondern ein Hilferuf - ich hoffe die Moderatoren haben erbarmen mit mir.

Ich habe eigentlich Windows 7 Home Premium.
Im tiefen des Sytems bin ich auf das AnyTimeUpgrade gestoßen. Und hab davon gelesen das man damit seine OS-Version umkonvertieren kann.
Nun konnt ich meine Neugier nicht bändigen und hab mir einen Ultimate-ProduktKey, den ich im Netz gefunden hab, dort eingegeben.
Der PC ist und war nie mit dem Internet verbunden.
Nun hat das AnytimeUpgrade aus Home Premium > Ultimate gemacht.
Ein System was mir eigentlich garnicht zusteht, weil ich keine Lizenz dafür habe.

Zwar gibts von Windows Genuine Advantage sowie der Produktaktivierung keine Beanstandungen, dennoch möchte ich das lieber rückgangig machen. Aber wie?

Wenn ich das AnytimeUpgrade erneut öffne, kommt die nur die Meldung "Upgrade erfolgreich"
Für die SysWh ist es zu spät (wurde glaub auch keiner erstellt).

Freue mich auf eure Vorschläge!

MfG
PC295
 

Revolution

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.917

Feudalus

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.732
Hallo,

neu installieren und mit deinem HP-Key aktivieren,dürfte kein Problem sein denn auf jeder Installations-DVD ist jede Version drauf du aktivierst halt nur die die du bezahlt hast.
 

LinuxPinguin

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
595
Mit deinem Windows 7 HP Medium einfach ne Neuinstallation durchführen sollte das "Problem" beseitigen! Rollback mit Backup geht ja nicht, da du keins hast, und glaub ne Downgrade Funktion gibt es auch nicht! Also bleibt dir nur, die Kiste platt zu machen!
 

PC295

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
241
Danke erstmal für eure schnellen Antworten.

Wie siehts den eigentlich mit solchen ProduktKey-Chancer-Programmen aus.
Wenn ich in so ein Programm meinen echten Key, der noch auf den Gehäuse babbt, eingebe?

Wie gesagt viel wurde am System ja nicht dadurch geändert (keine Updates oder so), da ja während dieses Vorgangs der PC nicht mit den Internet verbunden war.
 

Engaged

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.998
wie kann denn das ultimate ohne crack mit einem key als echt erkannt werden, das war doch ein tool was den key für dich eingibt nä?
entweder stimmt an der geschichte was nicht, das könnte ja sonst jeder machen und wäre noch fast grau zone da nix gecrackt wurde.
oder du hast geckrackt und hast jetzt angst um dein system?^^
kannst doch daten auf ne andere hdd verschieben und 1) drüber bügeln und windows.old ordner danach löschen oder 2) frisch auf setzen hast doch original home premium oder 3) lass doch so wenn das läuft was soll man dir antuen wenn du wirklich nur ein paar zaheln von google abgetipt hast?:)
 

halninekay

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
722
Mach mal das hier.



Sollte klappen.
 

Dunkelschwinge

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
9.025
versuchs einfach mal, da Du als Alternative die Neuinstallation hast, was soll schiefgehen?
 

Revolution

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.917

PC295

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
241
Ich probier das von halninekay aus, da ich nicht grad ein mein PC bin, berichte ich euch morgen über das Ergebnis.


@ Billy Gee:
Bei meinen PC war in Vornhinein 7-Home Premium drauf - hab also kein anderes System drauf gespielt.
Durch die Eingabe des "geklauten" Keys, wurde Home Premium zu Ultimate geändert ohne zusätzliche Programme zu installieren.
Allerdings waren weitere Funktionen freigeschaltet wie die "Group Policy" (Gruppenrichtlinien).
 

Revolution

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.917
@ Billy Gee:
Bei meinen PC war in Vornhinein 7-Home Premium drauf - hab also kein anderes System drauf gespielt.
Durch die Eingabe des "geklauten" Keys, wurde Home Premium zu Ultimate geändert ohne zusätzliche Programme zu installieren.
Allerdings waren weitere Funktionen freigeschaltet wie die "Group Policy" (Gruppenrichtlinien).
Das ist keine reine Freischaltung gewesen da wurden einige Dinge im BS neu installiert / deinstalliert und noch mehr geändert. Ohne Backup kommst du da definiv nicht mehr zurück, egal welche Regestry tricks du da anwendest. Eine Neuinstallation ist absolut 100% der einzige weg.
 

Engaged

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.998
musste mal online gehen wenn der update schafft wäre das krass, würd das so lassen dann :D
wenn nicht, dann neustarten, dann wird er ab dem zeitpunkt n neuen key verlangen.
kenne das auch von irgendwo :p
ob der jetzt ein rollback macht mit dein home key weis ich nicht habe nur ultimate.
aber ein nich validiertes win verlangt ein key beim start :)

@12: zu spät gesehen schon geschrieben :(
 

PC295

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
241
[Ohne Backup kommst du da definiv nicht mehr zurück, egal welche Regestry tricks du da anwendest. Eine Neuinstallation ist absolut 100% der einzige weg.]


Als ich hab noch eine Recovery-Partition drauf, und mir vorher die Recoverydisks erstellt - das sollte damit auch gehen, oder?
 

PsychoPC

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.719
öhm wiso wird immer sofort von neu installation geredet?Erstmal Systemwiederherstellung probieren wenn das nit geholfen hat siehe halninekay wenn nicht doch egal dann so lassen wenn Meldung orginal produkt ist,besste ist erst garnicht sowas machen wenn man soviele bedenken hat und seit wann ist Win schlau?@Revolution dann müsste MS keine hotfxes und so mehr anbieten machen dann würde niemand sich mehr über probleme mit fehlern im system ärgern weil wenn es ja schlau sei gäbe es endlich das Perfekte Windows aber demnach ist es nicht so und bleibt bei WINDOOF xD
 
Zuletzt bearbeitet:

Juns

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
102
Wird dabei nicht überprüft ob es ein Ultimate Key ist? Wenn ja behalt deinen Key von deiner nicht gekauften Ulimate Version griffbereit. Damit du ein Backup deiner daten machen kannst :D
 

jodd

Stammgast
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.036
@ PsychoPC

Was soll dein Beitrag, das was du da geschrieben hast versteht kein Mensch.
 

PC295

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
241
Also , ich bin wegen der Fehlenden Internetverbindung auf Update-Packs angewiesen - und bis jetzt gabs keine Probleme.

Das MS-WGA-Diagnosic Tool, sowie WPA sagen mir es sei alles i.O.
Windows ist immernoch ORIGINAL.
 
S

surviver

Gast
Also ES GEHT ggf. SCHON!

Regedit:
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion

Die folgendes Keys wie beschrieben ändern.

EditionID = HomePremium
ProductName = Windows 7 HomePremium

Danach ein Image deiner WindowsDVD erstellen welche die Datei "ei.cfg" im "sources Ordner" NICHT enthählt! (Falls so eine DVD schon vorhanden kann diese natürlich genutzt werden)
DVD einelegen / Image mounten und Upgrade auswählen. Danach irgendwann HomePremium wählen usw...
 
Zuletzt bearbeitet:

PC295

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
241
Ich hab keine Windows-DVD, sondern nur die Recovery-Partition und Disc`s.
Wie kann ich den mit Hilfe der 12 Gb großen Recovery-Partiton eine vollwärtige Installationscd erstellen?
 
Top