Windows 7 Bootvorgang stürzt manchmal ab - wie Ursache herausfinden?

Cinematic

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
860
Problembeschreibung:

Nach dem Starten des Laptops (Thinkpad E525) kommt zuerst dieser normale Standardscreen für ca. 2sec und danach kommt ein komplett schwarzer Screen mit dem blinkenden "Schreibe-Zeichen" oben links in der Ecke, sieht so aus, nur halt in blinkend: _

Es passiert nichts weiter. Wenn ich dann den Laptop ausschalte und wieder anschalte funktioniert alles wieder wie gewohnt.

Mögliche Ursachen kann ich mir keine vorstellen, habe keine besondere Software installiert oder irgendwas an den Windows Einstellungen verändert.
 

Voltago

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.146
Der blickende Underscore steht doch dafür, dass was gelesen/geschrieben wird, wenn ich das richtig im Kopf habe. Wie alt ist der Laptop denn? Vielleicht hat die Festplatte ne Macke, poste mal einen Screenshot von CrystalDiskInfo.
 

Cinematic

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
860
Der blickende Underscore steht doch dafür, dass was gelesen/geschrieben wird, wenn ich das richtig im Kopf habe. Wie alt ist der Laptop denn? Vielleicht hat die Festplatte ne Macke, poste mal einen Screenshot von CrystalDiskInfo.
Habe nur eine Festplatte im Laptop (eine SSD) und die läuft einwandfrei wenn der Laptop hochgefahren ist. Werde aber gleich mal diesen Test machen und dann hier einen Screenshot reineditieren.

EDIT:

iOd0VUgzmZ0ZW.PNG

Was ist der 'Standardscreen'? Windows Screen oder POST Screen?
So ein Screen hier:

http://forum.computerbild.de/attachments/windows-98-2000-xp/probleme-beim-booten-12562d1244481841-hochfahren.jpg

Ist jetzt nicht exakt der gleiche wie bei mir, aber halt so ein Screen der immer für ein paar Sekunden am Anfang kommt vor der Ladeanimation von Windows.
 
Zuletzt bearbeitet:

Frightener

Commodore
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4.620
Das ist der POST Screen (Power on Self Test). Das sieht somit nach einem Hardwareproblem aus.
 

Cinematic

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
860
Nicht BEI diesem Screen hört er auf hochzufahren, sondern danach. Also wenn dieser blinkeden Underscore kommt und nichts weiter passiert. Also keine Ahnung ob man das abstürzen nennen kann, aber es blinkt einfach immer weiter und nichts passiert.

Wie gesagt wenn der Laptop hochgefahren ist funktioniert alles einwandfrei, also kann ich mir nicht erklären was für ein Hardwarefehler das sein soll.
 

Voltago

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.146
Irgendwie komisch, dass der Zustand der SSD "unbekannt" ist.

Hast du denn schonmal länger gewartet, ob bei dem Underscore noch was passiert? (ich rede von z.B. über Nacht mal so stehen lassen)

Vielleicht kommen sich da zwei Treiber oder etwas in die Quere. Scheint aber wohl ein Softwareproblem zu sein, vielleicht wäre eine Windows-Neuinstallation schneller, als lange nach der Ursache zu suchen.
 

Cinematic

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
860
Ne da muss ich ja alle möglichen Programm neuinstallieren und konfigurieren. Da lass ichs eher noch lieber so, dass ich ca. bei jedem 3. oder 4. Booten neustarten muss.

Naja über Nacht stehen lassen ? Selbst wenn es dann nach der Nacht hochgefahren sein soll, was hilft mir das dann?
 
Zuletzt bearbeitet:

Voltago

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.146
Dann könnte man ziemlich sicher sagen, dass die Platte in Ordnung ist und dass das Problem wohl wirklich softwarebedingt ist, wie schon gesagt z.B. durch zwei Treiber, die sich nicht verstehen.

So könnte es auch sein, dass die Platte einen Defekt bzw. Wackelkontakt hat oder nicht ordentlich im Steckplatz steckt und schlicht nicht erkannt wird, daher wird auch nicht gebootet, weil kein Medium vorhanden ist.

Edit: Hast du zufällig eine CD/DVD im Laufwerk und dieses an erster Stelle für den Boot? Einen USB-Stick oder etwas anderes mit Speicherkapazität (z.B. einen FRITZ!WLAN-Stick), von dem gebootet werden könnte, am Laptop stecken?

Eventuell nimmst du mal alles vom Laptop weg und startest ihn quasi "nackt" ein paar Mal, also ohne zusätzliche Maus oder sonstwas und auch mit leerem CD-Laufwerk. Vielleicht schleicht sich in der Bootreihenfolge etwas vor die SSD, ist mir eben mit meinem FRITZ!WLAN-Stick schon passiert. Da gabs auch den blinkenden Underscore immer wieder mal, es half auch nur ein Neustart, bis ich dann mal ins BIOS geschaut hab und mir da der Stick an erster Stelle aufgefallen ist.

Achja, nimm das Zitat von mir noch bitte aus dem oberen Beitrag, das sehen die Moderatoren ungerne und ist auch nicht notwendig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cinematic

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
860
Hab nur Maus, Tastatur und Monitor (über HDMI) dranhängen.
Aber ich schau vielleich erstmal wenn das Problem nochmal auftritt und ich nicht unbedingt an den Laptop muss, dass ich den Laptop einfach mal 2-3 Stunden mit dem Underscore laufen lasse und schaue ob was passiert.
 

Voltago

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.146
Hast du die Bootreihenfolge im BIOS auch überprüft? CD/DVD auch keine im Laufwerk?
 

Cinematic

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
860
Ne keine Ahnung wie man das überprüft. CDs/DVDs hab ich sowieso nie im Laufwerk.
 

Frightener

Commodore
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
4.620
Nicht BEI diesem Screen hört er auf hochzufahren, sondern danach. Also wenn dieser blinkeden Underscore kommt und nichts weiter passiert.
Schon klar, das Problem ist:
- Taucht das Problem nach dem Windows Bootlogo auf -> Windows Startvorgang hat begonnen-> kann Treiberproblem sein
- Taucht das Problem nach dem POST, aber vor dem Windows Logo auf -> Windows Startvorgang hat u.U. noch gar nicht begonnen -> Suche nach Treiberproblem ist vollkommen sinnlos

http://support.microsoft.com/kb/929135
http://windows.microsoft.com/en-US/windows-8/windows-startup-settings-including-safe-mode
 
Top