Windows 7 neuaufgesetzt - Festplatte verschlüsselt von altem OS

Turbo007

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.869
Hallo,

ich habe gerade mein Windows 7 neuinstalliert (notgedrungen durch kaputten Arbeitsspeicher)
jetzt ist mir aufgefallen dass eine meiner Datenplatten gesperrt ist, ich habe keine Zugriff -> Ja klar, ich habe sie mit dem alten Windows sozusagen "verschlüsselt" um sie im netzwerk von anderen fernzuhalten (ich habe die ganz einfache lösung von windows genommen, mit verschlüsselten ordnern etc.) selber konnte ich natürlich noch zugreifen, jetzt ist aber sozusagen ein fremder pc da...

wie komme ich jetzt wieder an meine daten...?

im explorer seh ich die partition zwar, aber nach dem doppelklick kommt einfach ein zugriffsverbot :/

mfg
 

gigges91

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
834
ich habe gerade mein Windows 7 neuinstalliert (notgedrungen durch kaputten Arbeitsspeicher)
Wie ist das zu verstehen? Warum muss Windows neuinstalliert werden, wenn der Arbeitsspeicher kaputt ist? Ich hätte einfach den Arbeitsspeicher ausgetauscht.

Inwiefern hast du denn die Daten verschlüsselt?
 
M

Mumpitzelchen

Gast
Ist das wirkliche Verschlüsselung oder nur spezielle Rechtevergabe? Wenn es die Rechtevergabe ist, einfach Rechte für die ganze Platte neu vergeben (rechter Mausklick auf den Laufwerksbuchstaben - Eigenschaften - Sicherheit)
 

Helge01

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
1.730
Wenn es die Windows eigene Verschlüsselung EFS war, dann sind deine Daten weg.
Du hättest zuvor das Zertifikat sichern müssen, bevor du Windows neu installierst.
 

Turbo007

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.869
@ gigges91

zuerst bin ich von einem kaputten/abgenutzten OS ausgegangen, aber während der WIN7 installation ist mir der PC eingefroren, so bin ich auf den RAM gekommen (ich dachte nur weil das OS 3 jahre alt ist, wäre eine neuinstallation nicht falsch) man hat ja auch nicht jeden tag mit diversen zeitlich-willkürlichen freezes zu tun, die quasi ALLES als ursache haben können

@ all

jaaaa...geht in richtung rechte, speziell was mit truecrypt oder so nicht, sondern haben im netzwerk keine anderen pcs rechte darauf (das wars)

bei freigabe und sicherheit ist alles ausgeblendet/hatte keinen effekt

edit:

komischerweise hat sich das problem selbst gelöst nach dem sich ein paar windows updates installiert haben, inwiefern die die sperre umgehen konnten, keine ahnung, auch keine ahnung warum es auf einmal weg ist, waren nur die standard updates...jetzt kann ich wieder voll zugreifen, adminrechte alles...als wäre nichts gewesen :/

nichts gelöscht etc, alle daten da...

PROBLEM GELÖST :)

danke für die flotten gedankenansätze
 
Zuletzt bearbeitet:

Merle

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
11.130
Nur als Hinweis:
bei Übernahme von mit NTFS Sicherheitsrichtlinien und/oder Freigabeberechtigungen kannst du als Admin immer die Einstellung ändern.
Freigabeberechtigungen sind afaik eh weg nach Neuinstallation, NTFS Richtlinien nicht.
Diese kannst du im "Eigenschaften" Kontextmenü unter Sicherheit, Erweitert, Besitzer ändern (diesen eventuell langen Prozess nicht unterbrechen).
Verschlüsselte Dateien können Probleme bereiten, wenn nicht vor der Neuinstallation entschlüsselt (grüne Dateinamen).
 
Top