Windows 7 Tonapassung abschalten/verändern

AnotherWorld

Lt. Junior Grade
Registriert
Juni 2007
Beiträge
430
Hallo,
kennt jemand eine Möglichkeit, wie ich es abstellen kann, dass bestimmte Programme,
wie z.B. twhirl (für Twitternachrichten), das bei einem neuen Tweet einen Ton abgibt,
kurzfristig bei allen anderen Programmen den Ton mit erhöhen?
Ein Beispiel dafür wäre, wenn man gerade Musik oder ein Video abspielt und unerwartet der Ton "aufschreit".

Auch wüsste ich gerne wie ich bei VLC folgendes Tonproblem löse:
Ich habe 5.1 Lautsprecher, wenn ich nun eine DVD mit 2.0 Sound abspiele,
kommt der Ton des Videos nur aus dem Center.
Dies lässt sich umgehen indem ich mit dem MPC ein Video starte und dann pausiere,
dann ist der 2.0 Ton des VLC auf den Frontlautsprechern, wo es sein sollte.
Miniere ich aber den MPC so ist der Ton von VLC wieder auf dem Center.

Da ich diesen komischen Weg gehen muss, vermute ich, dass es was mit dem Windowston zu tun hat.

Edit @ Thema: Es heißt natürlich Tonanpassung. :pcangry:
 
1: Das dürfte eher eine Sache des Soundtreibers sein. Bei Creative z.B. wenn "Smart Volume Management" aktiv ist.
2: Und das dürfte ein Problem mit einem Codec sein. Zufällig ein Codec-Paket installiert? Hier müsste man dann mal nach einer Einstellung schauen ob die Audioausgabe auf 5.1 fixiert ist oder von der Quelle unverändert bleibt.
 
Ok, jetzt habe ich bei VLC die Audiooption Dolby Surround auf An gestellt und in MPC unter Audio Umschalter auf Benutzerdefiniertes Kanal-Setup 6 Kanäle und der Ton verändert sich nicht mehr beim abspielen von Videos in MPC. Nur zur Info, ich habe das K-lite Codecpack drauf.

Danke für die Lösung des 2. Problems. :)

Mein Audiotreiber ist von Analog Devices/Sound Max (Asus-Mainboard),
falls jemand weiß wo man es dort einstellen kann, ich konnte keine entsprechende Einstellung, die in Richtung "Smart Volume Management" geht, finden.
 

Ähnliche Themen

Zurück
Oben