Windows Defender abschalten o. Progr. klassifizieren

Turianus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
337
Hi Leute,
Hab mir Vista Ultimate 64-Bit zugelegt!

Nachdem ich die Nvidia Treiber (185.85) installiert hab, fragt der Defender mich jedesmal beim hochfahren ob ich das unklassifizierte Autostartprogramm blocken oder zulassen will - siehe Anhang.



Meine Fragen an euch sind daher:

-Wie kann ich meine Programme klassifizieren, denn im Defender geht irgendwie nichts?
-falls die obere Frage nicht lösbar ist :): Wie deaktivier ich den Defender?

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Turianus

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
337
Danke :)

is aber auch eine schlechte Überschrift für den schönen Thread ;)
hab unter "klassifizieren" gesucht... nicht unter "autostart" das erklärt wohl einiges :)
 
R

RolleRK

Gast
Hi.
Den Defender kann man in den Diensten viel einfacher deaktivieren.
 

Turianus

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
337
geht nicht wirklich... der reaktiviert sich immer wieder... bzw er blockt weiterhin meinen Nvidia RAID service..

habs mittlerweile mit der Aufgabenplanung auch gemacht, leider blockt er weiterhin...
hab sogar sämtliche "Nvidia..." angehörigen files in den Aufgabenplaner mal reingehauen.. nichts...
daraufhin hab ich mir das ganze mal im Defender nochmals angeschaut:
Der verweist da auf eine *.exe die hab ich dann einmal mit und einmal ohne gänsefüsschen je nach einem neustart getestet im Aufgabenplaner... leider ohne erfolg..

gibts noch weitere möglichkeiten ?
 

Boogeyman

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.783
Nein
Glaub mir, es geht so! Wenn nicht, hast du was falsch gemacht. ;)
Bitte Anleitung genau lesen!
Zuerst sollte das Programm aus dem Autostart-Ordner von Vista oder der entsprechende Registry Key entfernt werden.
Den Defender kann man in den Diensten viel einfacher deaktivieren.
Wird ihn nicht helfen, weil das mit dem Defender nix zu tun hast. Das Problem ist, das der Nvidia Raid Service Admin Rechten beim Start haben will, da auch jede Malware das beim starten haben will, wird das geblockt.
 
R

RolleRK

Gast
Also ich kann den Defender in den Diensten beenden und deaktivieren so oft ich will.
Wieso sollte das nicht gehen?
Hab's gerade wieder probiert und es funktioniert. Er ist AUS !
Ich habe Vista Home Premium 32bit und 64bit. Bei beiden geht's.
 

Turianus

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
337
Ich kann den Dienst auch deaktivieren aber sobald ich neu gestartet habe, tritt zumindest mein problem weiterhin auf !
 

Boogeyman

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.783
Hab's gerade wieder probiert und es funktioniert. Er ist AUS !
Den Defender kannst du schon deaktivieren, er ist aber nur ein graphisches Frontend für geblockte Autostart Programme. Die Benutzerkontensteuerung stellt dein Benutzerkonto als eingeschränktes Konto dar, deswegen wird dein Programm im Autostart auch keine Admin Rechte bekommen. ;)
 
R

RolleRK

Gast
Lass den Defender mal aus.
Deinstalliere den Nvidia Treiber und geh' mit dem http://www.guru3d.com/category/driversweeper/ drüber. Dann neu installieren. Aber aufpassen was Du "säuberst" mit dem Driver Sweeper, falls Du ein Nvidia Chipsatz hast.
Ach gerade gelesen Du hast ja SLI, also auch Nvidia Chipsatz.

Na die Benutzerkontosteuerung kann man doch auch deaktivieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Turianus

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
337
das problem bleibt. Der einzige neue "vorteil" der entsteht, is eine x0080808 sowieso Fehlermeldung ;)


@Boogeyman

hast noch ein registry cleaner tool für Vista x64 parat mit dem ich mir das regedit-gewühle sparen kann ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Turianus

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
337
also ich hab den mal drüber gejagt...

der hat mit ca 500 prozesse angezeigt... mit dem grünen Schildchen.. kann ich die dann ohne drüber nachzudenken einfach löschen lassen ? oder ist sowas mit vorsicht zu genießen ?

der Reg-Cleaner hat mir zu meinem Problem nur das hier ausgespuckt:


Die Aufgabenplanung spuckt das aus:
 
Zuletzt bearbeitet:
R

RolleRK

Gast
Normaler Weise kann man die löschen.
Zur Sicherheit ist es aber bestimmt nie verkehrt, ein BackUp anzulegen.
Ich habe die grün hinterlegten bisher immer alle gelöscht und noch nie ist dadurch ein Problem entstanden.

Hier ist mal mein Defender - Autostart.
Avira ist auch nicht klassifiziert und läuft ohne Probleme. Und Nvidia habe ich gar nix drin.

 
Zuletzt bearbeitet:

Turianus

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
337
das sieht bei mir auch ähnlich aus. Nvidia Raid hat auch nix mit Grafik zu tun... nur mal nebenbei.
das sind die Raid Treiber für mein Raid 0 Partition über Nvidia forceware (hies glaub ich so).
 
R

RolleRK

Gast
Ist schon klar, dass Raid mit Grafik nix zu tun hat.
Wieviele Festplatten haste denn drinnen, dass Du Raid nutzt?
 

Turianus

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
337
2 auf raid 0
 

Boogeyman

Vice Admiral
Dabei seit
März 2005
Beiträge
6.783
@BacardiLover
Was ist das den für ein Bestandteil, der Nvidea Raid Service German Language? Raid Treiber müssen normalerweise auch nicht via Autostart geladen werden. ;)
Hast du auch den aktuellsten Treiber drauf? (also nicht den von der Treiber CD des Boards)
 

Turianus

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
337
ja... wenn ich dass mal wüsste...
ich kann dir leider nur soviel sagen:
habe die neuesten Treiber für mein Board direkt von Asus gezogen und installiert.
nach der installation ordnungsgemäß neu gestartet und seiddem ist das einfach so... ich hab leider keinen schimmer wie oder was oder wieso :(
hab ja gerad mal 4 Tage Vista drauf...
nebenbei noch zu erwähnen wäre vllt die Tatsache, dass ich Vista bereits zum 2. Mal nach Formatierter Platte installiere... das problem war beidemale identisch.
 
Top