Windows Dienste abschalten

Psych_O_freaK

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
83
Hey,nachdem ich vorhin mal im Taskmanager bei 'Prozesse aller Benutzer anzeigen' ein Häckchen gemacht habe sehe ich, das es ja noch viel mehr Prozesse gibt; diese "fressen" aber ordentlich Speicher/Cpu.
Unter anderem sind es:
Windoof Driver Foundation
Windoof Graphisolierung (1x)
Windoof Anmeldeanwendung (1x)
Hostprozess für Windoof-Dienste (12x)
Hostprozess für Windoof-Aufgaben (1x)
Clientserver Laufzeit Prozess (2x)

und diverse Aandere noch.
Jetzt wollte ich wissen,ob man diese deinstallieren kann/sollte/darf bzw. ob man sie für immer ausschalten kann.
Oder haben diese ihren sinn?

Mfg Paul :)
 

Yuuri

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
12.598
Lass es lieber sein.
 
1

1668mib

Gast
Nein.

Begründung:
Ein Dienst der gebraucht wird darf nicht abgeschaltet werden.
Ein Dienst der nicht gebraucht wird und deshalb auch nichts tut kostet auch keine Leistung.
Und daran rum spielen sollte man nur, wenn man weiß was man tut. Hier zu fragen zegt, dass man nicht in die Kategorie gehört. (Wichtig: Diese Implikation lässt sich nicht umkehren!)

Und ob sie einen Sinn haben oder nicht würde sich bestimmt mit etwas Eigenrecherche bewerkstelligen lassen, aber vielleicht fand auch Google nichts wegen Windoof...
 
Zuletzt bearbeitet:

Technik-Freak

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.897
Lass besser die Finger davon. Daran spielt man nur rum, wenn die Dienste die Leistung des PC stark beeinträchtigen und man etwas Ahnung davon hat.
 

_Gabriel_

Ensign
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
158
davon mal ab, wer "Windoof" als Schreibweise nutzt, sollte grundsätzlich von den Systemeinstellungen die Finger lassen... weil älter als 12-13 kann der ja nicht sein.
 

3murmeln

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
738
Wenn Du die Motorhaube von deinem Auto aufmachst, sind da auch diverse Dinge drin, die du nicht beim Namen nennen kannst und die eine Menge Platz und Gewicht einnehmen.

Trotzdem gehts du nicht bei und reisst sie alle raus, weil du weißt, dass das Auto dann mit Sicherheit nicht mehr richtig funktioniert.

Bei Windows meint jeder das machen zu können und gibt dann Microsoft die Schuld, was für ein schei* System das ist...
 

simpsonsfan

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.789
@Gabriel kann man wohl! mämämä!

Also speziell die Windows-Dienste, die du hier genannt hast, haben schon ihre Berechtigung.
Davon ab kann man natürlich Dienste, die man selten braucht auch auf Manuell starten stellen, man muss dann halt jedes Mal vor Verwendung des Dienstes denselben manuel starten. Das würde ich aber nur bei Drittsoftware machen (z.B. der Dienst eines TV-Sticks, den man nur sehr selten nutzt).
Andererseits: Den Graphisolierungsdienst kannst du getrost abschalten, wenn du kein Audio mehr willst, den Anmeldungsdienst auch, wenn du deinen Benutzer nicht mehr verwenden willst usw.
 

Psych_O_freaK

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
83
1

1668mib

Gast
Nein, das Problem ist nicht, dass du dich nicht auskennst. Nicht auskennen ist nicht schlimm, denn man kann etwas dagegen machen. Nein, erste Anlaufstelle ist nicht das nächstbeste Forum um einen Thread aufzumachen sondern eigene Recherche. Wenn die zu nichts führt, kannst du gerne einen Thread aufmachen und wirst vielleicht dann auch ernst genommen.

Aber, du kennst dich nicht aus, und beleidigst ein Produkt, das du - wenn du es nicht magst - ja nicht nutzen musst. Und _Gabriel_ hat eindeutig gesagt, dass es nicht an der Fragestellung an sich sondern an der Art der Formulierung liegt, dass du kaum älter sein kannst als 13... ob er dein körperliches Alter oder die geistige Reife gemeint hat, kann ich dir allerdings nicht sagen.
 

geoZ

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
79
Top