Windows Installation plus Programme auf USB

AndiOr

Newbie
Dabei seit
März 2013
Beiträge
6
Hallo ich hab jetzt schon 3 Stunden auf Google verbracht und wollte mich mal an euch wenden.

Ich würde gerne mein Windows 7 auf USB Stick kopieren das ich von da aus installieren kann... soweit gibts dazu ja einiges an Beiträgen....

Mir reicht das aber irgendwie nicht. Ich würde gerne einen USB Stick erstellen wo ich ein "Menu" hab wo ich gefragt werde welches Windows (win 7 / Vista) UND zusätzlich welche Programme/spiele ich dazu installlieren will. (sprich ich übertrage alle Programme /Spiele auf den USB Stick und setze einfach in diesem "Menu" Häkchen welche ich möchte.

Hatte da ma ne DVD von Win98 damals ging das schon auf DVD da wird es sicher auch auf USB gehen.

Mir ist bewusst das ich einen geeigneten Stick brauche mit der entsprechenden Größe und natürlich lesen/Schreiben so schnell wie möglich....

Das Ziel ist es, das ich meinen rechner im Notfall komplett aufsetzen kann ohne lang hin und her mit CDs usw... einfach USB rein 2 klicks und dann warten bis fertig ist und danach updates ziehen fertig.

Evtl. ginge das ja auch das man das so programmiert das er sich gleich die updates automatisch zieht oder eben die Programme (vorgabe von links evtl oder so)

Falls jemand noch ne genialere idee hat gerne her mit ;)


nun haut in die Tasten ;)
 

seebear

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
587
Mache mit einem Imageprogramm ein Image von einer sauberen Installation und eine Boot-CD. Und irgendjemand wird Dir noch posten was es da alles kostenfrei gibt. (Ich benutze True Image 11 Home) Da kannst Du die ganze Partition, mit Windows und Programmen, einfach zurückspielen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.233
Easeus Partition Master - ist kostenlos.
 

AndiOr

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2013
Beiträge
6
hmm is ne gute idee, aber ich möchte dies ja so handhaben das ich die zu installierende programme auswählen kann... zb ich geb den stick nem kumpel usw....sollte also schon universell gehen. Sprich im Installationsmenu ein zusätzliches menu wo ich nach lust und laune was abändern kann.
 
Top