Windows XP 386er // Epson DX4850

diode

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
763
Nachbar hat ein Problem, ich wollte ihm helfen!

Hat sich halt ein Drucker gekauft, sein alter Rechner der ist ehrlich ultra slow, hätte da auch nie WinXP dauf gehauen aber mal gut............

Nunja der Drucker ging erst, dann wohl nicht mehr, und zwischendurch drei Bluescreens.

Rechner angemacht, Software deinstalliert................ Neugestartet, neu Treiber von Epson.de besorgt. Drucker angeschloßen, Windows findet den Drucker auch, jedoch kann er nicht zuende installieren.

Nunja ich geh auf Start-Einstellungen-Drucker Fax-Drucker hinzufügen : Dieser Vorgang konnte nicht ausgeführt werden blabla.........


Weiß einer eventuell hilfe?
Hab ihm schon geraten Windows neu zu installieren.............
 

Bandito83

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
648
:evillol: :evillol: :evillol:

Windows Xp aufm 386er ich lach mich weg. Das ist wie zu versuchen, die Queen Mary 2 versuchen zu bewegen, indem man paddelt.
 

jcdenton2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
448
Wow, ich hatte mal Win98 auf einem 486DX2 66 mit stolzen 16MB RAM und der war schon ultra langsam.

Zu deinem Problem wäre es gut etwas mehr über den Rechner zu wissen(RAM,HDD,etc.).
Ich gehe mal davon aus, dass der Drucker über die paralelle Schnitstelle angeschlossen wird !?
Es wäre auch gut, zu wissen, warum "dieser Vorgang" nicht ausgeführt werden konnte.
 
Anzeige
Top