WLAN + INTERNET i.O. - allerdings nicht an einem WIN 10 PC - HELP!

CVoe

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
14
Hallo zusammen,

ich bin mit meinem Latein am Ende. Folgendes Problem beschäftigt mich gerade:

Das WLAN meines Vaters funktioniert grundsätzlich einwandfrei. Internetverbindung auf dem Router ist vorhanden, WLAN Signalstärke ist mehr als ausreichend und andere Geräte (mein Samsunghandy, das meiner Mutter und auch mein eigener Laptop (Win 7)) können problemlos im Internet surfen und finden direkten Zugang zum Netzwerk.

Nur der Windows 10 Rechner meines Vaters macht irgendwie nicht mit. Hier findet er eine WLAN-Verbindung, allerdings ohne Internetverbindung ("Kein Internet, gesichert").
Was ich bisher unternommen habe um das Problem zu lösen:

- Wlan Adapter deinstalliert und neuinstalliert (REALTEK 8812BU Wireless ...)
- Wlan
Adapter in neuen USB-Port gesteckt
- Reset der TCP/IP-Einstellungen mittel Befehl "netsh int ipv4 reset"
- Prüfung der Windows-WLAN-Diensteüber Befehl "services.msc" - alles i.O.
- Antivirenprogramm sind nicht installiert (nur die Windowseigenen Programme - daran lag es aber auch nicht)


Er zeigt auf der Statusseite zum WLAN, dass die Ipv4- und Ipv6-Konnektivität keinen Internetzugriff haben. Die Einstellungen sind aber identisch zu denen auf meinem Laptop.

Das Ganze hat natürlich auch mal an dem Rechner meines Vaters funktioniert und ging ja auch schonmal ohne Einschränkungen.

Welche Möglichkeiten kann ich nochmal versuchen?! Gibt es noch Ideen?

Ich bin schon fast drauf und dran, Windows nochmal neu zu installieren. HELP!

Vielen Dank für Eure Antworten...
 

leipziger1979

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
5.490
Bitte Ergebnis von "ipconfig /all" und "route print" posten.
Ich wette mal das nur eine 169er IP vergeben ist.

Hat der Rechner auch einen LAN Anschluss?
Wenn ja, funktioniert es über diesen?
Ergänzung ()

Bitte auch mal mit:

https://www.metageek.com/products/inssider/

Signalstärke und Kanalbelegung messen und posten.
 

blizzard3008

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
495
Hast du mal Stumpf den Wlan-Router 1-2 Min vom Strom genommen?
Hatte gerade ein ähnliches Problem mit nem Access Point, Fernseher,2 Smartphones, 1 Laptop hatten keine Probleme im Wlan, ein Firehd10, ein 2. Laptop konnten keine Verbindung herstellen.
Simpel erstmal den Router neugestartet und alles ging, 3 Minuten arbeit...
 

CVoe

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
14
So, dass kann ich auf die Kürze liefern.
Ergänzung ()

Wir haben den Router auch schon vom Strom genommen. Allerdings nur für ca. 30 Sek.
Das können wir nochmal probieren, ob es das Problem löst... oder diesen auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Das fehlt auch noch...
 

Anhänge

  • ipconfig.PNG
    ipconfig.PNG
    50,1 KB · Aufrufe: 263
  • route.PNG
    route.PNG
    41,1 KB · Aufrufe: 254
  • realtek_1.PNG
    realtek_1.PNG
    28,9 KB · Aufrufe: 231
  • realtek_2.PNG
    realtek_2.PNG
    14,1 KB · Aufrufe: 218
  • realtek_3.PNG
    realtek_3.PNG
    21,5 KB · Aufrufe: 212
Zuletzt bearbeitet: (Ergänzungen)

leipziger1979

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
5.490
Anhand der Daten sieht es gut aus.

Irgendeine Firewall aktiv?
Kannst den Router unter 192.168.2.1 aufrufen?

Mache mal "ping 8.8.8.8" bzw. "ping www.google.de" und poste Ergebnisse.
Ergänzung ()

Was steht bei "ipconfig /all" als DNS Server?
Das fehlt in dem Bild leider.
 

CVoe

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
14
Anbei die ping-Versuche - zum Vergleich mit meinem Laptop.
Ergänzung ()

Die Adresse 192.168.2.1 lässt sich NICHT mit dem Win10 Rechner öffnen - mit dem Laptop funktioniert dies problemlos.
 

Anhänge

  • ping.PNG
    ping.PNG
    28,2 KB · Aufrufe: 213
  • ping_laptop_vergleich.PNG
    ping_laptop_vergleich.PNG
    57,4 KB · Aufrufe: 213

leipziger1979

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
5.490
Kannst die 192.168.2.1 anpingen?
Was sagt "nslookup www.google.de"?
Führe die oben genannten pings mal mit Parameter -t etwas länger, 10 Sekunden, aus.
 

CVoe

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
14
Seeeehr merkwürdig. Eben hatte ich kurzzeitig eine Internetverbindung - es wurde sogar eine Seite aufgerufen.
Was habe ich gemacht? Ich vermute, der USB Wirelessadapter stört sich ggfs. mit anderer USB-Peripherie (Cardreader, Drucker etc.)...diese hatte ich nämlich in anderen USB Ports gesteckt und dann teilweise wieder eingesteckt. Kann so etwas auch die Ursache sein?
 

Anhänge

  • ipconfig_2.PNG
    ipconfig_2.PNG
    56,5 KB · Aufrufe: 206

leipziger1979

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
5.490
Anhand der ipconfig Daten steht die WLAN Verbindung und erhält per DHCP alle notwendigen Daten, IP usw.
Aber auf höheren OSI Schichten kommt es zur Störung.

Deaktiviere mal testweise die Firewall.

Bitte auch mal mit:

https://www.metageek.com/products/inssider/

Signalstärke und Kanalbelegung messen und Ergebnis posten.
 

BFF

¯\_(ツ)_/¯
Moderator
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
15.789
Sehe ich das richtig, dass Dein Wifi-Stick nur 32% Signal hat?

1546715059762.png


Wo steckt der Stick und wo steht der PC?
Kannst Du das Dingens mal so aufstellen das das Signal besser wird? Oder den Stick per USB-Verlaengerung ausrichten?

USB Wirelessadapter stört sich ggfs. mit anderer USB-Peripherie

Ja klar. Wenn die Stecker davon direkt neben dem Wifi-Stick eingeploppt sind ist das wie eine Abschirmung.
Und USB3 ist bekannt dafuer das 2,4 GHz Netz zu stoeren.

BFF
 
Zuletzt bearbeitet:

leipziger1979

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
5.490
@ BFF

Auf dem Bild sieht es anders aus:

2019-01-05 20 07 12.jpg


Deswegen meine bitte an den TE mal mit InSSIDer zu messen.
 

BFF

¯\_(ツ)_/¯
Moderator
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
15.789
Also wenn ein und die selbe Software 2 verschiedene % meldet ist sie entweder "bescheiden" oder die SignalQualitaet schwank sehr stark.

@CVoe
Also InSSIDer und Angabe wo was gesteckt ist und steht. :D

BFF
 

CVoe

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
14
Ich werde das ganze in einer Woche mit den offenen Punkten messen und testen. Muss gleich Koffer packen und dann geht es in den Skiurlaub.
Erstmal vielen Dank bis hierher für eure Unterstützung! Ggfs. werde ich zu nächster Woche mal einen PCIe Adapter bestellen und dann das Ganze damit testen. Muss ja an diesem Ding liegen, weil alles andere sieht ja gut aus.

Viele Grüße und bis in einer Woche!
 

BFF

¯\_(ツ)_/¯
Moderator
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
15.789
Wenn PCIe nimm eine Karte wo Du Antennenverlaengerungen anbauen kannst oder ein Karte wo das gleich mit dabei ist.

Schoenen Urlaub.
BFF
 

leipziger1979

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
5.490
Problem wird nur sein wenn der PC ungünstig steht ist es egal ob WLAN über PCIe oder USB.
Daher vorher unbedingt erst einmal mit InSSIDer messen!
 

CVoe

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
14
Hallo!
Ich habe eine PCIe Karte mit drei Antennen bestellt. Musste nochmal die IPV4/6 reseten und dann geht es jetzt....

Danke für eueren Support!
 
Top