WLAN-USB-Stick mit "Smartphone-Qualität"?

mtemp

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
771
Hallo,

vor mittlerweile 5 Jahren diesen WLAN-USB-Stick/Adapter für aktuell Win10 gekauft: https://www.tp-link.com/at/products/details/TL-WN821N.html
Bis vor ein paar Wochen problemlos. Doch nun ständig Verbindungsabbrüche. Auch WLAN-"Ausbau" für einen nun optimalen Signalempfang half nichts.
Per Smartphone (und letztendlich USB-Tethering) hingegen keine Probleme. Da bisher "alles" nichts geholfen hatte, will ich mal meinen USB-Stick ersetzen – durch einen, der mit der "Smartphone-Antenne/Empfangseinheit" (eines Mittelklassehandys) mithalten kann.


Könnte also nun zB solche "Stick", ebenfalls von TP-Link, die Lösung sein?
https://www.tp-link.com/at/products/details/cat-11_Archer-T9UH.html (48 Euro)
https://www.tp-link.com/at/products/details/cat-11_Archer-T4UH.html (40 Euro)

Oder billiger/günstiger:
AUQUSH WiFi Adapter USB WLAN Stick (12 Euro)

Danke!
mtemp
 

Anhänge

mtemp

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
771
Ja, genau, hatte mir ;-) ja auch einen Adapter mit externer Antenne vorgeschlagen.
Du hattest mir nun das günstigste Modell T2UH vorgeschlagen (ca. 18 Euro) vs.


Der einzige sichtbare Unterschied scheinen die "Docking Stations" zu sein gegenüber dem T2UH (wobei mein TP-Link-Stick auch bereits mit einer solchen "Verlängerungsmöglichkeit" ausgeliefert wurde).

Doch würde nun der T2UH für meinen Hausgebrauch – der ich das WLAN "unter mir" gegen eine monatliche Gebühr mitbenutzen darf... – vollkommen ausreichen oder was wären die Vorteile der doppelt so teuren Dinger?

Dankeschön! Endlich Licht im Tunnel in Sicht ;)

mtemp
 

martinallnet

Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
3.010
Theoretisch höhere Geschwindigkeit durch das MIMO, aber über WLAN-AC schafft selbst mein Laptop schon ohne MIMO meist über 200 Mbit. Der kleine sollte also reichen.
Hängt natürlich vom Router ab, an dem du hängst, fürGrundversorgung sollte es aber reichen.
Praktisch bei mittlerer Auslastung im 2.4 Ghz über WLAN-N so 30 - 40 Mbit, so zumindest meine Erfahrung.
 

mtemp

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
771
... seit neuestem besitzt mein "WLAN-Geber" im Stockwerk unter mir diesen neueren Router:
https://avm.de/produkte/fritzbox/fritzbox-7560/
Ebenfalls neu bei ihm: https://www.tendacn.com/de/product/nova MW6.html
Tarif hingegen gleich: VDSL 50 (über 1&1?)

Somit habe ich nun auch "bestes" WLAN-Empfangsqualität und erreiche die Maximalwerte beim Up-/Download (wenn auch gerade per USB-Tethering 42 Mbit beim Download; war auch schonmal 50).

Ich versuchs also mal mit https://www.saturn.de/de/product/_tp-link-archer-t2uh-wlan-adapter-1931893.html und hoffe, dass ich bei einem negativen Erfolgserlebnis ;) das Produkt trotz aufgerissener vermutlicher Blisterverpackung wieder zurückgeben darf, direkt vor Ort (denn, hmm, spaßeshalber unter https://de.wikipedia.org/wiki/Sichtverpackung nachgelesen: »Die Verpackung wird nach dem ersten Öffnen meist unbrauchbar, so dass eine Warenrückgabe erschwert wird.« – doch natürlich nur nebenbei in Klammern...)
 

martinallnet

Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
3.010
Im Zweifel kann man da sogar die Antenne und den Stick besser ausreichten oder die Antenne gegen eine andere austauschen, sollte also doch recht flexibel sein.
 

mtemp

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
771
Dann bin ich gespannt! Danke Dir! :)

Doch noch bin ich nicht vor Ort im Saturn (ob der Zug fahren wird?). Und bis ich wieder am heimischen Problem-PC bin, das dauert auch noch ein paar Tage.

2018-12-18 Update: da quasi am Folgetag nicht mehr bei vor Ort bei Saturn vorhanden, musste ich es bei Arlt – ebenfalls vor Ort – um 6 Euro teurer bestellen (http://www.arlt.com/Hardware/Netzwerk/W-LAN/TP-Link-T2UH-AC600-High-Gain-Dualband-USB-WLAN-Adapter.html). Hatte jedoch noch einen Gutschein...
Heute abgeholt und kann es am WE ausprobieren. Denn auch am vorigen WE kam ich nur via Handy-WLAN und USB-Tethering am Desktop-PC rein.

Doch gibts auch eine Einheit für die Empfangsqualität eines solchen WLAN-Empfängers?
TP-Links PR-Leute werben bei diesem Stick und dessen externer Antenne nur mit: »Externe High-Gain-Antenne für noch besseren WLAN-Empfang« ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Top