News Wochenrück- und Ausblick: Ein Feuerwerk nicht nur von AMD und Nvidia zur CES 2019

Bulletchief

Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.375
Ich hab selbst nur die Präsentation von AMD mitverfolgt, musste aber dann irgendwann ausmachen.
Das war so ein verkorkster, peinlicher Auftritt. Ich hab das Fremdschämen nicht mehr ausgehalten...
 

Unnu

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.765

Rockstar85

Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.305
Hier sieht man wieder ein Paradebeispiel, wie jemand einen Offenen Standard nicht verstanden hat

AMD macht keine Vorgaben, sondern hält sich an den offenen Standard der VESA. Die Hersteller machen nur das, wozu sie bock haben. Daran hat aber weder die Vesa noch der Standard noch AMD Schuld, sondern alleinig ASUS, ACER, HP, Dell etc.
Wann geht das endlich mal in die Köpfe rein?

@
Bulletchief

Stimmt total verkorkst, weil sie mal wieder lachte UND weil sie Lederjacke trug :D Und die war auch noch etliche Euros teurer als die von Huang.. Nun wissen wir auch endlich wofür AMD Geld ausgibt, für Lederjacken.
Verkorkst war da nichts, denn nur Illusionisten rechneten fest mit Ryzen 3000 Release.. Wir haben aber ein 65W Modell gesehen, was einen 9900K schlägt.. Schlecht ist das nicht, der Aktienmarkt sieht das ähnlich.
 

feris

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.569
Die Ankündigung einer halbgaren Adaptive Sync Unterstützung und ein niveauloser Sager des CEOs reichen um das als Feuerwerk zu deklarieren?
Brauchst Du dir keine Gedanken drum zu machen.
Was hier so als prächtige Errungenschaft seiten NVidia gefeiert wird, kommt mit HDMI 2.1 sowieso.
Das weiß auch NV, kann mir jedenfalls nicht vorstellen, das sie dann den HDMI Standard nur verkrüppelt anbieten wollen.

"Überdies unterstützt HDMI 2.1 dynamische Bildwiederholfrequenzen (Variable Refresh Rate/VRR) und erlaubt damit adaptive Synchronisierung – dadurch wirken etwa Spiele auch bei niedrigeren Bildraten flüssig und zeigen auch bei schnellen Bewegungen scharfe Inhalte. "

Aber warum nicht dem uninformierten Publikum nicht noch schnell eine technisch ohnehin kommende Gegebenheit als tolle Errungenschaft verkaufen?
Allerdings muss ich zugeben: Unclever ist das nicht.
 

HerbertGozambo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
455
Verkorkst war da nichts, denn nur Illusionisten rechneten fest mit Ryzen 3000 Release.. Wir haben aber ein 65W Modell gesehen, was einen 9900K schlägt.. Schlecht ist das nicht, der Aktienmarkt sieht das ähnlich.
Das Marketing-Geseire war unerträglich. Das Maschinengewehr-Stakatto "We love gamers, we love gamers", dann das Verkaufsfernsehartige Duo-Ping-Pong mit den Kooperationspartnern - mir ist echt die Galle hochgekommen. Ich habe den Livestream irgendwann dann abgebrochen um nach Ende dann gezielt die Punkte ansteuern zu können, wo Informationen rüberkamen. Fremdschämen reicht schon gar nicht mehr.
 

Rockstar85

Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.305

xexex

Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
7.359
AMD macht keine Vorgaben, sondern hält sich an den offenen Standard der VESA. Die Hersteller machen nur das, wozu sie bock haben. Daran hat aber weder die Vesa noch der Standard noch AMD Schuld, sondern alleinig ASUS, ACER, HP, Dell etc.
AMD macht sehr wohl Vorgaben, damit sich die Hersteller einen FreeSync™ Aufkleber auf ihr Gerät kleben dürfen.
https://www.computerbase.de/2018-06/freesync-2-hdr-specs/

Die Frage wird sein inwiefern der VESA "Standard" an sich funktioniert und wieviel in der Vergangenheit seitens AMD "optimiert" wurde, damit die entsprechenden Monitore auch problemlos funktionieren. Spätestens wenn Intel die Ankündigung Adaptive Sync zu unterstützen auch in die Tat umsetzt, werden wir sehen wieviel hier gekleckert statt geklotzt wurde.

Für den Kunden ist die Entwicklung jedoch trotzdem goldwert, weil man be zukünftigen Neuerscheinungen auf eine gute Kompatibilität zu allen drei Herstellern hoffen kann. Wenn den Displayherstellern nur eine Implementierung auf der Grafikkartenseite vorliegt und man die Funktion nur mit AMD Grafikkarten testen kann, fällt es auch schwer sich im nachhinein darüber zu beschweren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bulletchief

Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.375
@
Bulletchief

Stimmt total verkorkst, weil sie mal wieder lachte UND weil sie Lederjacke trug :D Und die war auch noch etliche Euros teurer als die von Huang.. Nun wissen wir auch endlich wofür AMD Geld ausgibt, für Lederjacken.
Verkorkst war da nichts, denn nur Illusionisten rechneten fest mit Ryzen 3000 Release.. Wir haben aber ein 65W Modell gesehen, was einen 9900K schlägt.. Schlecht ist das nicht, der Aktienmarkt sieht das ähnlich.
Ich meinte eher die ganze Präsentation und der ständige Versuch, das Publikum zu hypen, was partout nicht funktionieren wollte. "I can't hear you!"
Es hat nur noch irgendwo ein leuchtend gelb blinkendes "APPLAUSE" gefehlt.
Seht her, wir erreichen in dieser Szene (Charakter dreht sich ein paar mal zwischen ein paar Gebäuden, zum schießen albern :rolleyes:) 100 fps und das mit einem "fotorealistischen" Charakter (im Leben nicht).
Dieses blamable Marketinggeschwätz verortet man sonst eher zu einer EA oder Microsoft Keynote zur E3 oder gamescom.
Eine grausam schlechtes Introvideo der VII, Anstandsapplaus und dann quasi ein "Are you not entertained?!"
Das funktioniert halt nur, wenn man gerade einen megaguten Ingame Trailer gezeigt hat, aber nicht, wenn man einfach einen Klotz Metall in der Hand hält, der sonstwas können soll.

Das Fremdschämen kam komplett vom "wie" beworben wurde und nicht" was". Ob die dabei lacht oder was für eine Jacke sie an hat ist mir doch Wurst.
 

Volkimann

Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.191
@Bulletchief
Vielleicht habe ich ja ein anderes CES 2019 Keynotes Video von AMD gesehen als du.
Aber schon genial mehr als 1 Stunde Präsentation auf ein paar Momente von zusammengefasst 12,6 Sekunden zu reduzieren und zu sagen das sei blamabel gewesen :freak:

Lisa Su hat ein einziges mal gesagt das sie sich nicht sicher war ob sie die Leute gehört hat. Oh nein...

Da ist auf jedem Musikkonzert mehr Stimmungsmache als auf diesem Presseevent. :freak:
 

joe159357

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
12
Diese Keynotes sind etwas typisch Amerikanisches.

Da wird einfach erwartet das sich der CEO ab und an unter den Pöbel mischt und die bespaßt,
die das Zeug kaufen sollen.
Nun, der eine oder andere CEO kann oder konnte das besser, Lisa Su weniger.

Lisa ist mit Sicherheit keine Rampensau aber sie scheint bei AMD einen wirklich guten Job zu machen
und wenn der Ryzen 3XXX beim release in Anwendungen auf Augenhöhe mit einem 9900K ist,
how cares wie sie auf der Bühne ist.

Da fand ich die Reaktion der anderen Lederjacke viel peinlicher...:D

Just my two cents
 

Rockstar85

Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.305
AMD macht sehr wohl Vorgaben, damit sich die Hersteller einen FreeSync™ Aufkleber auf ihr Gerät kleben dürfen.
https://www.computerbase.de/2018-06/freesync-2-hdr-specs/
Da biste dann eben einem Fopp aufgesessen.. Dann FreeSync 2 HDR ist eben NICHT der Vesa Standard.. Das Hat Huang wohl auch nicht verstanden ;) Man könnte sagen Freesync 2 ist eine Erweiterung des Standards, am Ende aber eben nicht mehr der A-Sync Standard.
Und wie schon gesagt wurde, mit HDMI 2.1 wird das Thema eh durch sein.

@Joe
Recht hast du. Lisa ist eher der Technische Mensch. Ich bin als Technikfan sehr sehr erfreut, was sie aus AMD macht. Viele vergessen gerne, dass Lisa ihr Handwerk bei Lenovo eingebracht hat. Das merkt man bis heute bei Lenovo.

@Bulletchief
Das macht der Huang doch nicht anders. Diese Titan CEO Edition ist an Größenwahn und Peinlichkeit kaum zu überbieten. Nvidia ist hier mittlerweile echt wie Apple.. Aber Hochmut kommt oft zu Fall
 

xexex

Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
7.359
Da biste dann eben einem Fopp aufgesessen.. Dann FreeSync 2 HDR ist eben NICHT der Vesa Standard..
FreeSync 2 und FreeSync 2 HDR sind Zertifikate die von AMD vergeben werden, ich denke das Zeichen war eindeutig zu erkennen. Für diese "Zertifikate" gibt es Vorgaben seitens AMD und dies habe ich auch so geschrieben.

FreeSync 2 ist auch keine Erweiterung eines FreeSync Standards, sondern eine Vorgabenliste die ein Monitor erfüllen muss um sich eben so einen Aufkleber drauf pappen zu dürfen.

Und wie schon gesagt wurde, mit HDMI 2.1 wird das Thema eh durch sein.
"Durch" wird das Thema keineswegs sein. Wie Adaptive Sync/Variable Refresh Rate Signale verarbeitet werden und wie der Scaler mit dem verbauten Panel zurecht kommt wird sich dadurch nicht ändern. Probleme mit der Abstimmung wird es auch hier geben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rockstar85

Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.305
Gratulation..
Freesync entspricht dem Vesa A-Sync 1:1 ; Freesync 2 nicht..
Klar Soweit? Ach und wegen deines TM.. AMDs Ausführung heisst halt Freesync, Free = Frei ;)
Also warum machst du so ein Fass auf, wenn quasi JEDER Hersteller einen A-Sync Monitor auch Freesync nennen darf, weil Marketingnamen eben mehr Wumms haben. AMD kann diese Anzahl an Monitoren gar nicht kontrollieren, und ich halte es für ein Gerücht, dass Nivida das kann, zumindest wertfrei.

Eigentlich schon lachhaft, solche Banalitäten dir erklären zu müssen.
 

Volkimann

Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.191
@Rockstar85
Eben - und wenn ich zB das CES 2019 Video von nvidia gesehen habe. Etwa bei 1:00h muss es gewesen sein wo er über "incredible value" spricht nur weil 1-2 Spiele je GPU mitgegeben werden - DAS war eher peinlich berührtes klatschen und beschämte mich eher...

Edit: bei 1:03-1:04
 

Rockstar85

Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.305
Er darf das, weil er 80% des Marktes besitzt.. Die könnten auch eine 4GB 2060 bringen, und die BWLer würden jubeln..(Teilweise hat das was von Religiösen Zügen. Schau dir mal ne Apple KeyNote an, das ist peinlich)
Angesichts der Tatsache, dass 9/10 Spielen immer noch Gameworks verseucht sind, sollte AMD einfach Nvidia keinen Grund zur Aufregung geben und ihre bis 300€ Karten bauen. Dann heulen am Ende nur die Kunden, aber man möchte es ja so.

Grade das Thema 1:00 mit RTX... Solange es solch maue Spiele wie BF5 gibt, wird das nix mit der Verbreitung. Er konnte mir auch bis dato keinen Grund liefern meine 1080Ti abzulösen.. In 5 Jahren mag seine Vision vllt greifen, bis dahin sind aber alle Karten zu langsam.
 
Zuletzt bearbeitet:

xexex

Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
7.359
Eigentlich schon lachhaft, solche Banalitäten dir erklären zu müssen.
Die Behauptung war AMD würde keine Vorgaben machen....

Hier sieht man wieder ein Paradebeispiel, wie jemand einen Offenen Standard nicht verstanden hat

AMD macht keine Vorgaben, sondern hält sich an den offenen Standard der VESA.
Wenn du also schon deinen Senf dazu geben möchtest, dann lese wenigstens auch die Quelle auf den sich meine Aussage bezogen hat. AMD macht sehr wohl Vorgaben, eben weil FreeSync deren Markenbezeichnung ist und ein FreeSync 2 Monitor eine Featureliste erfüllen muss.

Die Vorgabe für den FreeSync Aufkleber ist nur sehr lasch definiert, der Monitor muss nur Vesa Adaptive Sync unterstützen und erst mit FreeSync 2 kamen weitere Anforderungen wie LFC hinzu.
 

Volkimann

Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.191
Die Vorgabe für den FreeSync Aufkleber ist nur sehr lasch definiert, der Monitor muss nur Vesa Adaptive Sync unterstützen und erst mit FreeSync 2 kamen weitere Anforderungen wie LFC hinzu.
:freak: er sprach die ganze Zeit von FreeSync und nicht von FS2 :freak:

Aber schön das du es im letzten Absatz nochmal bestätigst und zeigt das deine angefangene Diskussion schlicht unnötig war 👍
 

Rockstar85

Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
2.305
@xexex
AMD macht keine Vorgaben, sondern hält sich an den offenen Standard der VESA.
Meinst du das grade Ernst? Da steht offener Standard der VESA.. Also komm gleich ruf ich für soviel Quatsch den Kasper. Und das ist auch keine Behauptung sondern Tatsache. FreeSync 2 hat NICHTS mit dem A-Sync Standard zutun
 

Chismon

Captain
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
3.512
Passend zur FreeSync-Thematik wurde ein Interview mit Lisa Su in einem WccfTech Artikel aufgegriffen, ich denke, die Zertifizierung durch AMD/RTG und dass es keine Probleme mit AMD/RTG GPUs sagt alles ...

... Pech wenn nVidia da so spät dran ist/seiteneinsteigt/Trittbrett fahren muss (weil Ihr G-Sync Aufpreisansatz gefloppt ist) und glaubt sich in Gestalt Ihres CEOs darüber mockieren zu müssen (nVidia selbst sind schließlich dafür verantwortlich und nicht die Monitorhersteller, die FreeSync für AMD/RTG Hardware und nicht nVidia Hardware zertifiziert bekommen haben).
 
Top