News Wochenrückblick: Ein schneller Router und 'ne lahme APU

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.653
#1
ComputerBase blickt auf eine ereignisreiche 30. Kalenderwoche zurück, in der eine enttäuschende Umsetzung von AMD Raven Ridge in HPs neuem Lidl-Notebook sowie ein in Bälde erwarteter neuer Hybrid-Router der Deutschen Telekom das Nachrichtengeschehen dominiert haben. GPU- und CPU-Gerüchte gab es obendrein.

Zur News: Wochenrückblick: Ein schneller Router und 'ne lahme APU
 

anexX

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.634
#2
"Ne lahme APU" ? Lahm war was HP damit gemacht hat aber nicht die APU selbst - könnte man leicht falsch verstehen diese Headline. ^^
 

Piak

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
939
#5
Aber echt!

Die Überschrift ist unter Bild Niveau.

Die APU ist entsprechend ihrer TDP schnell. Kritik geht an den Hersteller und LIDL.
Dank der Überschift verbindet man es mit AMD und das ist falsche Stimmungmache.


Demnächst betreib ich auch ne 1080TI mit 6 Watt und schlechtem Kühlsystem...dann gar nichts mehr. Ist daran etwa NVIDIA Schuld??!! Selbstverständlich nicht.
 

Cyberkong

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
292
#6
Nvidiabase hat wieder zugeschlagen? Ich verstehe diese Überschriften nicht, die darauf abzielen AMD schlecht zu machen. Die APU ist nicht lahm, ganz im Gegenteil. Die Umsetzung von HP ist lahm. Genau so wie die Überschrift bei dem Test von HDR. Nvidia Leistung bricht ein, während AMD wenig bis kaum Leistung verliert. Trotzdem wird eine völlig falsche Überschrift gewählt die einen ganz anderen Eindruck vermittelt. Ich kann CB einfach nicht mehr ernst nehmen, immer ist ein fader Beigeschmack dabei, wenn man eure Artikel liest.
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
252
#7
Dem Vorwurf der einseitigen Berichterstattung müsst ihr euch so langsam mal stellen. Die GeForce GT 1030 mit DDR4-Speicher und halbierter Leistung habt ihr auch nicht als Überschrift in den Wochenrückblick übernommen, oder? Und die APU kann ja nun wirklich nichts für die beknackte Umsetzung. Ich kann mir ja auch keinen V8 in meinen Polo bauen und mich dann beschweren, dass der die Leistung nicht auf die Straße kriegt, da der Unterbau dafür nicht geeignet ist.
 

stonie62

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
661
#8
Finde es nicht angebracht, so dermaßen auf diese Überschrift (Titel) los zu gehen. Der Titel spiegelt doch nicht nur die Meinung CB`s und Ihrer Teammitglieder wieder, sondern das allgemeine Feedback der Tester und User. Woran es liegt, das hier Komponenten durch eine falsche bzw. unglückliche Zusammenstellung des Systems "ausgespielt" werden, liegt wohl eher beim Hersteller !
Gruß, Uwe.
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
1.142
#10
da sie AMDs APU auf eine TDP von gerade einmal 6 Watt drosselt.
Da sollte man das Gerät auch wenn man es im Laden kauft und sich nicht auf Fernabsatz berufen kann zurück geben können.
Die Untergrenze der TDP beträgt laut AMD 12W!

So bleibt der Prozessor deutlich hinter seiner Leistungsfähigkeit zurück, die sich erst bei der vorgesehenen TDP von bis zu 15 Watt voll entfalten kann.
Statt 15W meint ihr 25W!
 
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.081
#11
Normalerweise gebe ich nicht viel auf das Intel-Base Geschrei, aber diese Woche war das recht extrem. Was kann AMD dafür wenn HP die Komponenten von AMD in ihren Produkten schlecht integrieren? Die Überschrift ist reißerisch und unsachlich. Der 2300g ist ein super Produkt, welches richtig eingebaut die Intel CPU's in seinem Preissegment deklassiert, spätestens wenn es gpu-intensiv wird. Würde die für dedizierte Grafikkarten erforderliche Kühlung und Stromversorgung der APU zugeführt, sähe das Ganze anders aus!
 

Balikon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
417
#13
Ich korrigiere mal die Überschrift für Euch:
"Ein schneller Router und 'ne ausgebremste APU"

Könnt Ihr, die Ihr Journalisten sein wollt, bitte mal differenzieren zwsichen dem Produkt APU und dem, was OEMs damit machen? Die APU ist nicht lahm, aber schon in Eurem Testartikel zum Lidl-Notebook schreibt ihr, das die APU entttäuscht. Nein, tut sie nicht! Der LAPTOP von HP, in dem dummerweise in diesem Fall eine ansich gute APU drin ist, enttäuscht. Unfaßbar, wie durch diese Art der Überschriftenformulierung ein falscher Eindruck über AMD-APUs entsteht. So langsam nervt das.

EDIT: Bei dem Aldi-Rechner, der den Intel-Prozessor so hart im Power-Limit hielt, so dass er den Turbo-Takt nur extrem kurz halten konnte und deshalb eine niedriger Leistung als bei Eurem Prozessor-Test hatte, da konntet Ihr differenzieren. Nur bei AMD geht das scheinbar nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cyberkong

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
292
#15
Es ist kein Wunder das, durch solche "journalistischen" Artikel, AMD bei vielen immer noch den Ruf hat bzw. nicht los wird schlechte Produkte zu haben, selbst wenn sie besser sind als die Konkurrenz. AMD kann nichts dafür, dass ihre schnelle(!) APU durch die miese Integration von HP in ihrem Notebook ausgebremst wird! Ich frage mich manchmal, ob ihr euch überhaupt Gedanken macht, bevor ihr eine Überschrift verfasst oder ob es pure Absicht ist.
 

Balikon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
417
#16
Zumal man bedenken muss, dass laut Lidl die UVP 499 Euro ist. Auf dem Hintergrund ist das HP14-cm0202ng, welches für 599 Euro bei Amazon zu haben ist, ein guter Deal, nicht perfekt, und auch hier wird die APU eingebremst (ich habe bisher max. 3,1 GHz gesehen). Aber: die Systemleistung stimmt dank (und trotz) Lowend-128GB-SSD (+ lowend-1TB HDD), 8GB DDR-2400 und das FHD-IPS-Display ist recht ordentlich (wenn auch leider etwas zu dunkel mit - im Vergleich zu meinem Desktop-Monitor - ebenfalls etwa 300cd/m²). Nur der Akku hält nicht, was HP verspricht, ist aber noch ok.

Es gibt also sehr wohl Laptops mit APU, die nicht enttäuschen.
 

RYZ3N

Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.840
#17
"Ne lahme APU" ? Lahm war was HP damit gemacht hat aber nicht die APU selbst - könnte man leicht falsch verstehen diese Headline. ^^
Lahme APU + RYzen Bild

Armutszeugnis für diese Kombination.
@anexX @russianinvasion @Ko3nich @Balkoth +1

@nlr auch wenn man den ursprünglichen Artikel und vor allem die gewählte Headline sicherlich hätte korrigieren können, ich verstehe (aus Sicht der Redaktion) weshalb ihr euch da nicht habt beirren lassen und dabei geblieben seid.

Dennoch, ihr hättet euch da keinen Zacken aus der Krone gebrochen. Im Artikel wurde deutlich dass die Umsetzung von HP das Hauptproblem war und zu dem sehr ernüchternden Ergreifen geführt hat. Weshalb dann diese reißerische Überschrift? Die Reaktion der Forenmitglieder war ja ziemlich deutlich/eindeutig.

Aber nochmal, aus Sicht der Redaktion und des Autors kann ich es ein Stück weit nachvollziehen.

Aber wieso legt ihr jetzt beim Wochenrückblick nochmal so nach?

„(...) ne‘ lahme APU“? Dazu ein Bild mit dem Ryzen Schriftzug/Logo? Das riecht doch sehr nach Clickbait und lässt euch parteiisch wirken.

Aus Sicht eurer Konsumenten kann man die Woche auch do zusammenfassen:

„Eine Woche voller spannendem CPU- und GPU-Geflüster und ComputerBase enttäuscht mit reißerischen Headlines.“

Schade, denn eigentlich habt ihr das überhaupt nicht nötig, ganz im Gegenteil. Aktuell feiere ich beispielsweise @Robert ‘s Retro Artikel sehr und auch die Qualität der Beiträge ist in den meisten Fällen sehr gut.

Warum also dieses Headlines? Geht’s heutzutage nicht mehr anders? Ich finde es auf jeden Fall sehr schade.

Liebe Grüße
Sven
 

SyntaX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
298
#18
Diese Überschriften SJW gehen mir auf den Sack, und dieser religiöse Markenfetisch auch.
Macht keinen Spaß hier den Kommentarbereich zu lesen.
 

Alphanerd

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.596
#19
@SyntaX hier geht es ja nicht um eine falsche Formulierung oder so etwas.

Die Überschrift ist schlicht falsch. Es gibt keine (aktuelle) APU von AMD, die lahm ist. Fakt.

Wenn ich dann schreibe "und ne lahme APU" ist das schlichtweg falsch. KA, was das mit "Überschriften SJW" zu tun haben soll.

Edit: Memo an mich: keine BT Reden von Populisten mehr verfolgen, ich fange schon das framing an. Und das ist falsch ;)
 

SyntaX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
298
#20
Sie war lahm.. FAKT
 
Top