[x2 4200+ Brisbane] CPU gibt es nicht?!

gogoland2002

Lt. Commander
Registriert
Nov. 2004
Beiträge
1.202
Guten Morgen,

ich habe seit einigen Wochen einen x2 4200+ Brisbane im Einsatz. [ADO4200IAA5DO @boxed]
Für die Specs siehe Screenshot. edit: Standardtakt: 11.0 x 2000 mhz; -vcore: 1,25V.
[undervolte mit rmlock, daher die "falschen" Werte im Screenie]

Was mich wundert ist, dass dieses Model laut Onlinedatenbanken nicht zu existieren scheint.
  • Selbst vom AMD-Support bekomme ich keinen "Thermal and Power DataSheet"
  • In all' den OC-Foren ist er nicht aufgelistet. Es gibt immer nur den 4000+ oder 4400+.
  • Gleiches bei den Onlineshops. Kaum mal ein 4200+ zu bekommen.
  • Selbst bei den CPU-Datenbanken ist er kaum mal zu finden.
    Es lässt sich immer ein "ADO4200IAA5.. finden, allerdings kein ...IAA5DO !
  • In mehreren Foren habe ich noch niemanden gesehen, der diese CPU zu haben scheint (mit BH-G2-Stepping)
Nun weiß ich, dass die CPU erst Ende des letzten Jahres auf den Markt geworfen wurde. Aber ist das normal, dass die nach Wochen noch immer quasi "nicht zu existieren" scheint? Mich wundert das besonders, da z.B. der 4200+ Windsor noch überall zu finden ist; der aber doch auch einen deutlich höheren Verbrauch hat und daher eigentlich total unpopulär im Vergleich sein müsste.

Weiß da jemand genaueres drüber? Hat AMD die Produktion schon wieder eingestellt? Lohnt es sicht aus irgendwelchen Gründen nicht, den herzustellen?
Kann das evtl. irgendwie mit dem Takt von 11.0 x 200 mhz zusammenhängen; dass der evtl. nicht so leicht zu übertakten ist oder so?
[bin absoluter NON-OCler] ;)

Wäre für Anmerkungen zu dem Thema sehr dankbar, denn mich verwundert das doch sehr!

Danke & Gruß,
gogoland2002

PS: Hat jemand zufällig den passenden "Thermal and Power Datasheet" oder kann mir zuverlässig sagen, wo die Standardmultis und -voltages liegen bzw. ob die 5.0, 9.0, 10.0 und 11.0 überhaupt stimmen? Habe die auf Verdacht von meinem alten x2 4200+ Manchester @S939 "übernommen"...
 

Anhänge

  • cpu-z.jpg
    cpu-z.jpg
    141 KB · Aufrufe: 227
Zuletzt bearbeitet:
Also auf Wikipedia gibt es einen 4200+, aber als G1 :)

Und in mehreren Shops ist er gelistet.
Auch hier bei Alternate

Oder haben alle die gleichen falschen Infos?

Hast du den untervoltet?
Oder warum läuft der mit 1 Volt
 
Peiper schrieb:
Also auf Wikipedia gibt es einen 4200+, aber als G1
Eben ! ;)

Alternate hat ihn tatsächlich. Allerdings stimmt bei denen auch schon wieder die Standard-Vcore nicht mit der bei meinem 4200+ überein! :freak:

Und wenn ich z.B. bei geizhals.at [germany] ADO4200IAA5DO eingebe, findet der gar keinen Laden, der den hat. Den scheinen ohnehin nur die wirklich großen Läden zu haben. Schon als ich den kaufte (Mitte 12/2007), gab es den konkret nur bei hoh & cyberport, atelco und km-elektronik, sowie mindfactory hatten den zu dem Zeitpunkt (noch?) nicht.

Das wundert mich eben alles ein wenig. Normalerweise ist es doch so, dass "neue" Modelle den Markt recht schnell überschwemmen, besonders, wenn sie sparsamer sind - und sich hervorragend undervolten [und daher wahrscheinlich doch auch OCen] lassen!

Find' ich eben seltsam. Kann mir jemand Erklärungen dafür liefern?

/edit: Standardwerte im Ausgangspost hinzugefügt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei AMD ist er nich gelistet - nur der G1
Ich hab das aber mitbekommen, dass der irgendwie hinterher geschoben wurde - Grund weiß ich auch keinen. Gefälscht ist er keinesfalls - AMD hat da irgendwie Restposten mit neuem Stepping aufn Markt geworfen - scheint auch nich wirklich ne Große Masse zu sein - man findet ihn nur marginal
 
Warum gefälschten?
Wenn man bei einer nicht näher genannten Suchmaschine "ADO4200IAA5DO" eingibt, werden ein Haufen Ergebnisse ausgespuckt. Leider ist es schwer eine Seite zu finden, auf welcher explizit die technische Informationen aufgelistet werden.
Zu kaufen gibt es die CPU, ob nun in Deutschland oder in den USA. Also nichts gefälscht.

Vielleicht finde ich noch was.

edit: auf www.amdgeeks.net gibt's ein paar Infos

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
http://images.google.de/imgres?imgu...O4200IAA5DO&start=36&gbv=2&ndsp=18&hl=de&sa=N
Leider nichts auf Deutsch. aber hier steht was von deinen 4200+

Oder schua mal bei WWW.Snogard.de unter Cpu nach steht das hier.

Herstellernummer: ADO4200IAA5DO
Taktfrequenz (MHz): 2200
Bauart: Sockel AM2
Revision: BH-G2
CPU-Kern: BRISBANE
Bustakt (MHz): 1000 (HyperTransport)
Level 1 Cache: 2x 128kB
Level 2 Cache: 2x 512kB
Befehlssätze: MMX, SSE, SSE2, SSE3, AMD64, Cool'n'Quiet, NX-Bit, Pacifica, Presidio
Kernspannung: 1.25-1.325V
Speichercontroller: 2-KANAL
I/O Spannung: 3.3V
Fertigung: 65nm
Leistungsaufnahme: 65 Watt
Besonderheiten: Dual-Core-CPU mit zwei Kernen, empfohlen wird vor dem Gebrauch ein BIOS Update Ihres Mainboards!
Ausführung: tray
 
Zuletzt bearbeitet:
@all: Schon mal Danke fürs gepostete!

@
Drachton schrieb:
Bei AMD ist er nich gelistet - nur der G1
Ich hab das aber mitbekommen, dass der irgendwie hinterher geschoben wurde - Grund weiß ich auch keinen. Gefälscht ist er keinesfalls - AMD hat da irgendwie Restposten mit neuem Stepping aufn Markt geworfen - scheint auch nich wirklich ne Große Masse zu sein - man findet ihn nur marginal
Aha. Erster Ansatz einer Erklärung. Danke Dir! Das würde auch erklären, warum die zu den "kleineren" Läden nicht wirklich durchgekommen sind. Zu geringe Stückzahlen!?
Habe gesehen, dass der "nur" einen 667mhz-ddr2-speicherkontroller hat.
Hat das evtl. negative Auswirkungen aufs OC? [wie gesagt - bin NON-OCer] ;)
Wäre das ein weiterer Grund, warum die 4200+ Stufe oft gar nicht zu bekommen ist bzw. bei manchen Modellen offenbar ignoriert wird?

Danke & Gruß,
gogoland2002
 
100 Quaddros, dass es eine OEM-CPU ist.

Das hat AMD ja schon beim Sockel A mit dem 3400+ Barton gemacht. Offiziell gab es ihn nie, in OEM-PCs war er allerdings verbaut.
 
Wenn es eine OEM-CPU ist, warum wird er dann Boxed verkauft.
Widerspricht sich das nicht?
 
Zurück
Oben