Xp Installation bei S-ata Festplatte + Konfiguration

nedim89

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.676
Guten Abend,

ich geh morgen zu einem Kumpel, der einen neuen Rechner bekommt mit einer S-ata Festplatte, ich hab schon einige Rechner repariert und installiert, so... jetzt ist des natürlich keine ide/ata sondern eine s-ata , ich habe gelesen, dass wenn man win xp draufinstalliert, das da Service pack 1 drauf sein muss, ansonsten würde das garnet gehen? und muss ich da noch was beachten zwecks Raid 0 oder ide im boot modus deaktivieren?

ich danke schon mal für alle Antworten im vorraus
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.280
sp brauchste eigentlich nicht
für ein raid 0 oder der installation auf einen nicht nativen controller musst bei der installation treiber einbinden
sonst werden die platten nicht erkannt
 

nedim89

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.676
Ich kenne mich mit s-ata null aus, also, er möchte nur eine einzige als Master verwenden, also keine zwei Festplatten, wie binde ich Treiber, bei der Installation auf ein nicht nativen Controller? Er hat eine Samsung 250 gb s-ata SP2504C
 
Zuletzt bearbeitet: (Name der Festplatte)
S

spezii

Gast
Hallo,

gleich am anfang der Installation ,nach ca. 2 Sek. steht unten bei einbindung des Treibers F6

Drücken das machst du dann .

Wenn XP dich dann nach dem Treiber fragt ihn einfach per Diskette einbinden,Diskette rein

Treiber anklicken fertig.

Weis nicht ob es auch per USB geht?

Treiber ist auf der CD die beim MB dabei war oder bei der Herstellerseite im Net.


gruss
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.280
dann sag doch einfach mal auf welches board/welchen controller die geschichte soll
vll ist das ja alles gar net nötig

PS: bei sata gibt es kein master/slave mehr, pro anschluss wird nur eine hdd genutzt (portmultiplier ist im consumerbereich nicht üblich)
 
Zuletzt bearbeitet:

nedim89

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.676
ist ein ASRock SoAM2 ALiveXFire-eSATA2(ALiveXFire-eSATA2) Mainboard,

so ich hab den Rechner grad bei mir stehen, er hat eine x1950xt 256 MB Radeon Sapphire PciE drinnen, wenn ich den PC anmache ( Arbeitsspeicher richtig angeschlossen, hab überprüft )... da ist dann der Kühler von der Grafikkarte relativ laut und fängt an rot zu blinken, ich denk mal Sie versteht sich net mit der Onboard Grafikkarte... Ich hab die daraufhin ausgebaut und es mit der Onboard Grafikkarte versucht, hmm hab ich mir gedacht brauch ich natürlich einen Adapter, das ich überhaupt was auf dem Bildschirm sehe, weil für den Monitor gibts auf dem Mainboard kein Steckplatz.

ich danke schon mal im voraus für alle Antworten!
 

nedim89

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.676
seh ich auch grad^^,

und wie bring ich den Rechner jetzt zum Laufen, der Graka Kühler ist relativ laut und fängt auch an zu rot zu blinken an der Verbindung zwischen dem Netzteil also am Anschluss der Graka wo man das halt reinsteckt, es kommt auch kein Bild.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.280
was blinkt denn da jetzt?
eine led auf der graka?
hast du den stromstecker richtig dran und ist die karte richtig im slot?


EDIT: sorry weiss net was du da schrauben willst oder irgendwelche hebel verschieben willst, da pass ich mal einfach, entweder kannst du dein problem nicht richtig erklären oder ich bin einfach nur zu dumm dafür
 
Zuletzt bearbeitet:

nedim89

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.676
blinken = leuchtet. habs verwechselt, sah so aus ^^...

also Strom hat er ja sonst würde der Kühler net funktionieren, und das leuchtet genau zwischen dem Stromstecker und dem Teil an der Grafikkarte an dem man das anschließt. Die ist glaub ich richtig drin, hab den Hebel auch nach links verschoben. Man kann ja auch ohne Probleme das mit zwei Schrauben befestigen.
 
Zuletzt bearbeitet: (spezifischeres Problem)

nedim89

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.676
habs hinbekommen, der p4 Stecker war net drin gesteckt...

hab daraufhin XP cd mit Service Pack 2 reingetan, gewartet bis die cd bootet, daraufhin enter gedrückt... boom stand da, Festplatte wird nicht erkannt??? hmm... gejumpert ist da garnix, alles natürlich auch angeschlossen, woran könnts liegen?
 

nedim89

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.676
so,

da im Paket des Motherboards von Asrock
' http://www.asrock.com/product/ALiveXFire-eSATA2.htm '
keine Diskette dabei war, musste er das mit seinem anderen Rechner von der Homepage unter Driver runterladen. Daraufhin hat er die Diskette in Floppy reingetan. Woraufhin er beim boot die f6 Taste gedrückt hat, so danach kommt eine Meldung, wo steht: Wollen sie das über Diskette machen oder über Windows, woraufhin er für Diskette ( z ) gedrückt hat. Dann kommen wieder zwei Sachen, einmal 'ati ahci x86' und 'ati ahci x64'
...
wenn er dann auf 'ati achi x64' drückt kommt dann 'The file \AMD64\ahci8086.sys is corrupted' also beschädigt und wenn er auf das andere drückt also auf das 'ati ahci x86' geschieht nichts. Er hat die Orginale Windows xp Pro Edition mit integriertem Service Pack 2, wenn er diese reinlegt um Win zu installieren, gehts natürlich nicht, da der S-ata Treiber nicht erkannt wird...

wenn ihr mehr Daten braucht zwecks pc sagt mir bescheid, übrigens hat er die 250 gb Samsung Festplatte von den SP Series.

ich danke schon mal im vorraus für alle Antworten
 
Zuletzt bearbeitet: (Verbesserung)

nedim89

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.676
Problem hat sich gelöst

er musste nur Non Raid im Bios aktivieren :)
 
Top