XP-M wo am besten kaufen ?

deppvomdienst

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
89
Ich wollte mir mal ein neuen CPU kaufen, weil sich mein alter 2400 XP-M nicht so gut übertakten läßt. Nun schwank ich zwischen dem 2500 und dem 2600, wie ist das Potential von den beiden, und wie der Preisunterschied ?
Ich hab in dem langen thread mal ein wenig gestöbert, aber gegen Ende nur noch ebay-Auktionen gesehen. Da ich mit ebay und hardware bisher meist Pech hatte, würd ich mir den CPU lieber irgendwo im Handel besorgen, hat jemand einen Tipp wo, und ob ich auf irgendwas achten muß (stepping o.ä.) ?
Vielen Dank schonmal
 

messias

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.144
du möchtest einen 2400er gegen einen 2500er oder 2600er tauschen? klingt nicht sehr überlegt. der performancegewinn ist nur gering.
schau mal bei geizhals oder preisvergleich, da wirst du sicher was interessantes finden und zu den steppings, guck mal bei tomshardware vorbei. dort gibt es eigentlich immer gute tips und tricks zu verschiedenen hardwarekomponenten.
 

@rne

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.631
Bitte schön :)
 

privacy

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.238
schau doch bei nordpc.de vorbei. Pretested von overclockers.de ist doch reine Geldmache. Hab meinen M auch von nordpc.de und er läuft seit Oktober auf 3200+ ohne Mucken und bei 44 Grad ;) (is ein 2600+ - M)

mfg Denis
 

@rne

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.631
Aber dafür hast du ne Garantie das der meinetwegen als 3200 läuft. Wenn man Pech hat ist das schon nicht so toll, da durch den Versuch des Übertaktens die Garantie verloren geht und somit auch das 14 Tage Widerrufrecht!
 

deppvomdienst

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
89
Naja bei nordpc zahle ich für ein 2600er 89€ + versand, für den ich keine garantie mehr hab, wenn ich ihn auf 2200mhz laufen lasse. Bei overclocking.de zahl ich für ein 2500er 85€ (kein versand bei vorkasse), der garantiert mit 2200mhz läuft, und den ich zurückgeben kann falls er es nicht tut. Ich denke da brauch ich garnicht lange zu überlegen :)
 

dadant

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.659
genau, nimm den 2600+. ;)

mit wieviel takt der gelaufen ist, kann dir niemand nachweisen.
und dass für jeden xp-m 2600+ die 2200mhz ein klacks sind, sollte klar sein.
dass ein 2600+ (2000mhz) am ende höher zu takten ist als ein durchschnittlicher xp-m 2500+ (1833mhz) ebenso.

aber mach nur...
 

gustl87

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.407
mein 2500+ mobile is auch von overclockers und läuft seit ca. einem jahr ohne probleme auf 2500mhz (@ 1.700V). es wären auch 2700 möglich, jedoch nur mit mehr als 1.875 V.

-gb-
 

privacy

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.238
sicher hast du ein Risiko aber das ist beim richtigen Stepping so gering, dass ich lieber den 2600+ habe ;) Naja muss jeder für sich selbst abwiegen ich will niemanden zu irgendwas drängen.

mfg
 

DigitalD

Banned
Dabei seit
März 2005
Beiträge
512
bei ebay gibs günstige.. auch mit den guten stepping "IQ..." aber kauf nich bei memory chicken, da hab ich meinen her (2600), hab xtra gesacht ich will nen "IQ..." was krieg ich? "ID..." bei 2,5ghz wird meiner instabil, verdammt!
 
Werbebanner
Top