Yaml-cpp Windows 7 statische Lib

Hunk86

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
121
hallo zusammen,

Ich fang gerade an unter windows 7 zu programmieren und wollte die yaml-cpp 0.3 als statisch Library bauen. DIe Beschreibung hierzu findet man hier:

http://code.google.com/p/yaml-cpp/

Hier erfolgt das erstellen mit dem CMAKe tool und die nutzen den Visual studio compiler

Ich nutze nun den VS 2010 und es baut auch. Nur finde ich die statische Lib nicht die erstellt werden soll.

Kann mir da jemand helfen wo ich die finde?

geb auch die build binaries an.

Schonmal danke
 

Kanibal

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
988
Paste mal die Ausgabe des Erstell-Vorgangs hier und durchsuche den Solution-Folder nach allen Dateien auf Endung *.lib.
 

Hunk86

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
121
Guten Morgen,

also ich kam schon ein bisschen weiter, aber nun erstmal wie ich vorgehe:
1. Mit Cmake und Visual Studio 10 Compiler einmal compilieren(default config hab ich nie was geändert) und in build ordner

2. nun hab ich dann unter yaml-cpp\build\CMakeFiles\2.8.11.2\CompilerIdCXX eine .vcxproj welche ich mit visual Studio 10 öffne

3. Nun nutze ich Microsofot Visual C++2010 express und öffne das Projekt

4. Nun bau ich es mit Standart Config Debug und WIn32 mehr hab ich net zur auswahl, dann bringt er mir erstmal, dass das Projekt veraltet ist und ich drück erstellen

5. Dann findet er keine debuginformationen auch fortsetzen

und dann wurde das Programm beendet und keine lib files sind entstanden.

An sich möchte ich nur eine statische Lib die ich eben mit QTCreator linken kann und nutzen. Sorry für die anfängerfragen aber irgendwie ist das unter Linux einfacher ;)
 

Hunk86

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
121
hab es immer noch nicht hinbekommen

ist es irgendwie möglich yaml-cpp auch innerhalb von qt bauen zu lassen?
 

Kanibal

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
988
An sich möchte ich nur eine statische Lib die ich eben mit QTCreator linken kann und nutzen. Sorry für die anfängerfragen aber irgendwie ist das unter Linux einfacher
Ne, das wird nicht klappen. Der QTCreator verwendet wimnat den mingw-Compiler - wenn Du deine lib aber über den msvc++-Compiler erstellst, passen die nicht zusammen. Das ist wie Gleichstrom und Wechselstrom. MinGW ist 110V. MSVC ist 220V. XBox und Playstation. Inkompatibel.

Lösungsidee:
Lass cmake ein Project-File für den QTCreator erstellen.
 
Top