Worum geht's?

Hinter G-Sync verbirgt sich eine proprietäre Technik von Nvidia, welche die Bildwiederholfrequenz von Grafikkarte und Monitor in Einklang bringt. Die Vorteile von aktiviertem und deaktiviertem V-Sync werden kombiniert. Stottern und Tearing des Bildes sollen ohne hohen Input-Lag verhindert werden.

Mehr Details ausklappen