News : Neues 19"-TFT von BenQ

, 10 Kommentare

BenQ hat mit dem FP992 den Nachfolger des 19"-TFTs FP991 vorgestellt, der, anders als sein Vorgänger, nicht mehr über TC99 sondern die aktuelle Zertifizierung nach TCO03 verfügt. Die sonstigen technischen Daten des 759 Euro teuren Monitors haben sich hingegen nicht verändert.

BenQ FP992
BenQ FP992

Hamburg, 25.03.04 - Mit dem FP992 ergänzt BenQ die Palette von hochwertigen Monitoren um ein 19“ TFT-Display mit extrem schmalem Rahmen und Pivotfunktion. Bis auf die Zertifizierung nach TC99 entspricht der BenQ FP992 dem Erfolgsmodell FP991 und ist nach den neuen Vorgaben der TCO03 zertifiziert. Der Monitor ist ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 759 Euro inkl. MwSt. erhältlich.

Durch seine Bauweise erfüllt der BenQ FP992 alle Anforderungen der TCO03-Zertifizierung; dass bedeutet eine Verbesserung in den Bereichen Ergonomie und Ökologie. Der Umweltgedanke setzt bei der TCO03 nicht nur bei den eingesetzten Materialien an. Auch die Produktion muss bestimmten Richtlinien zur Herstellung von Flachbildschirmen entsprechen. So muss der Hersteller von LC-Panels nach der ISO 14001 zertifiziert sein und entsprechend umweltfreundlich mit allen eingesetzten Materialien, wie z.B. Schwermetalle, Cadmium und Blei, umgehen. Die Bildergonomie wurde den heutigen Anforderungen angepasst. Untergrenzen für z.B. Kontrast, Helligkeit und Blickwinkelabhängigkeit wurden deutlich nach oben gesetzt.

Der BenQ FP992 ist mit einer Pivotfunktion ausgestattet, welche eine 90°-Drehung des Bildschirms ermöglicht, so dass sich Bilder und Texte ohne lästiges Scrollen auf einen Blick im Porträt-Format anschauen lassen. Die Pivot-Software ist im Lieferumfang enthalten. Eine physikalische Auflösung von 1.280 x 1.024, ein Kontrastwert von 700:1 und ein Helligkeitswert von 250cd/m² sorgen für eine überdurchschnittliche Bildqualität. Der 19-Zöller verfügt über eine D-Sub- und DVI-Schnittstelle. Ein Blickwinkel von 170° , horizontal und vertikal, zeigt mehreren Benutzern gleichzeitig ein sehr gutes Bild.