News : Kompletter Ego-Shooter mit 96 kB

, 60 Kommentare

Darf es auch mal etwas kleiner sein? Die Szene ist groß und das Angebot an aufwendigen Grafik-Demos mit einer Größe von nur 64 kB ist üppig. Dennoch ist es beeindruckend, was da grafisch und akustisch rüber kommt. Hunderte von Megabytes an Texturen werden dank ausgeklügelter Algorithmen aus nur wenigen tausend Byte Programmcode erzeugt.

Doch es sind nicht nur nette Demos, die durch Tricks der Programmierer auf ein derart kleines Format gebracht werden können. Mit .kkrieger wartet nun ein kostenloser und mit 96 kB immer noch verdammt kleiner Ego-Shooter in Doom-Manier darauf, durchgespielt zu werden. Die Entwicklungsarbeiten an .kkrieger haben vor zwei Jahren begonnen, sind nach wie vor nicht abgeschlossen, haben jedoch bereits in einer lauffähigen Beta-Version gemündet, die jeder mit geeigneter Hardware inspizieren kann. Empfohlen werden ein 1,5 GHz schneller Prozessor, 512 MB Arbeitsspeicher und eine Grafikkarte mit Pixel Shader 1.3 Support und 128 MB Grafikspeicher - eine GeForce 4 Ti oder ATi Radeon 8500 oder höher sind das Minimum. Eine Soundkarte ist ebenso willkommen wie das aktuelle DirectX 9.0b. Der kostenlose Download von .kkrieger ist von der Webseite der Programmierer-Group .theprodukkt in einer aktuellen Beta-Version, die trotz einer Bugs schon einiges zu bieten, möglich.

.kkrieger Screenshot
.kkrieger Screenshot
.kkrieger Screenshot
.kkrieger Screenshot

Wie bei vielen anderen Grafik-Demos bei denen sich die Programmierer eine bestimmte Programmgröße als Ziel gesetzt haben, sind bei .kkrieger keine komprimierten Texturen vorhanden. Vielmehr werden die Texturen mit jedem Programmstart vom Spiel neu generiert. Nur die dafür nötige Anleitung wurde im Programmcode hinterlegt.

.kkrieger Screenshot
.kkrieger Screenshot
.kkrieger Screenshot
.kkrieger Screenshot