News : KDE 3.5.2 freigegeben

, 16 Kommentare

Kaum zwei Monate nach der Veröffentlichung der ersten großen Fehlerbereinigung des Unix/Linux-Desktops KDE durch die Version 3.5.1 ist nun der zweite Nachschlag mit zahlreichen Verbesserungen erschienen.

Es wurden bei KDE 3.5.2 zwar keine wirklich neuen Features implementiert. Allerdings wurde an allen Ecken und Enden geschraubt und an insgesamt über 150 Punkten nachgebessert. Mit mehr als 140 behandelten Fehlern und Anmerkungen aus dem KDE-Bugtracking-System, der Fehlerdatenbank des freien Desktop-Projektes, wurde ein großer Berg Fehler in kürzester Zeit bewältigt.

Einzelheiten zu den zahlreichen Punkten finden sich im Changelog auf der Projektseite von KDE. Nutzer von Kubuntu (Breezy/Dapper), SuSE 9.2 bis 10.0 und der türkischen Distribution Pardus können sich über bereits fertig kompilierte Binär-Pakete freuen.

KDE 3.5.2 ist über diverse Download-Mirror erhältlich.