News : SuSE Linux 10.1 frei zum Download

, 61 Kommentare

Es hat lange gedauert, aber nun ist die Version 10.1 von SuSE Linux fertiggestellt und die Entwickler haben die entsprechenden Pakete auf den FTP-Servern zum freien Download für jedermann zur Verfügung gestellt.

Bemerkenswerte Neuerungen in dieser Linux-Distribution von OpenSuSE sind zum einen die vollständige Integration der Virtualisierungsumgebung XEN 3 in das System-Verwaltungswerkzeug YaST sowie das Einbinden des 3D-Desktops Xgl. Des Weiteren wurde die Sicherheitslösung AppArmor, die Programme auf Wunsch in einen virtuellen Käfig sperrt, um Manipulationen zu verhindern, in das neue Release integriert. Somit setzt sich SuSE LINUX 10.1 in puncto Softwareausstattung von seinen Mitbewerbern wie Ubuntu oder Fedora ab und ist alleine deshalb schon einen Blick wert.

SuSE Linux 10.1 ist auf fünf ISO-Images verteilt plus einer zusätzlichen CD für unfreie, proprietäre Programmpakete. Für die Basisinstallation werden aber nur die ersten drei CDs benötigt. Einzelheiten zu den Downloadmöglichkeiten via FTP, Bittorrent und weitere gibt es auf der Download-Seite des Projektes von OpenSuSE. Die DVD-Version ist derzeit noch nicht verfügbar.

Das Release SuSE Linux 10.1 ist dem Autor Douglas Adams (Per Anhalter durch die Galaxis) gewidmet, an dessen fünftem Todestag die Veröffentlichung bekannt gegeben wurde.