News : „Optimus 103“-Keyboard nur mit S/W-Tasten

, 61 Kommentare

Ab dem 12. Dezember soll man angeblich die Aufsehen erregende Tastatur „Optimus-103“ der russischen Designschmiede art lebedev vorbestellen können. Doch je näher dieser Termin rückt, desto mehr Details werden über das Eingabegerät bekannt. Mit dabei sind leider auch unschöne, die die Tastatur weit weniger interessant erscheinen lassen.

Denn während bereits vor Kurzem bekannt gegeben wurde, dass man die 10 Funktionstasten an der linken Seite der Tastatur komplett gestrichen hat und die in die übrigen Tasten integrierten Displays lediglich halb so groß sein werden, gab man ein weiteres Detail preis, das mit Sicherheit für Wehklagen sorgen wird. Denn offenbar stattet man die Optimus-103 nun nur noch mit Monochrome-Displays aus. Und ob an dem Gerät überhaupt noch ein OLED-Display zu finden sein wird, steht derzeit auch noch in den Sternen.

Optimus-103 mit Monochrome-Displays
Optimus-103 mit Monochrome-Displays

Nichtsdestotrotz: Ab dem 12. Dezember dieses Jahres werden wir mehr wissen, denn ab diesem Tag wird man die Optimus-103 offiziell vorbestellen können. Der Preis ist derzeit aber immer noch nicht bekannt, dürfte sich aber durch den Einsatz immer günstigerer Bauteile wie Monochrome-Displays immer weiter nach unten korrigieren.