News : „Formel 1“-Sponsoring bei eBay zu ersteigern

, 38 Kommentare

Auf dem weltweiten Online-Marktplatz eBay können Formel-1-Fans jetzt erstmals das Sponsoring für ein Formel-1-Team per Online-Auktion ersteigern. Auf die Idee kam eine niederländische Agentur namens „Media Republic“.

Entsprechend aus den Niederlanden ist mit Spyker auch das Team, das seinen Wagen für die Sache zur Verfügung stellt. Organisiert wird die Versteigerung von eBay. Sie bietet allen Formel-1-Fans die einmalige Gelegenheit, ihre Botschaft auf einem Formel-1-Wagen weltweit zu verbreiten – direkt auf der Nase eines Spyker-Autos und somit vor den Augen eines Milliardenpublikums auf der ganzen Welt.

Seit dem 6. April kann jedes eBay-Mitglied mitbieten. Ganz billig ist das exklusive Vergnügen nicht: Der Startpreis für einen Sponsoren-Platz auf der Nase des Spyker-Rennwagens liegt bei 500.000 Euro – allerdings für die gesamte Saison. Außerdem ist die Botschaft nicht nur während des Rennens sichtbar: Die gesamte Publicity vor, während und nach jedem Rennen garantiert jede Menge Aufmerksamkeit.

Zu den ungewöhnlichsten Artikeln, die bislang bei eBay versteigert wurden, zählen ein MiG-21-Kampfjet, David Beckhams BMW Cabrio und der VW Golf von Papst Benedikt dem XVI., der für fast 190.000 Euro verkauft wurde. Der teuerste bislang bei eBay verkaufte Artikel ist ein Firmenjet, der für 4,9 Millionen US-Dollar seinen Besitzer wechselte.