News : Neuer Aldi-PC ab 18. Juli für 599 Euro

, 138 Kommentare

Aldi wird am kommenden Mittwoch erneut einen Komplett-PC ins Angebot aufnehmen. Das Modell siedelt sich dieses Mal aber nicht in knapp vierstelligen Preisregionen an, sondern ist mit 599 Euro vergleichsweise preiswert. Dafür wurde allerdings spürbar an der Ausstattung gespart.

Die Ausstattung des neuen Aldi-PCs Medion MD 8824 umfasst im Detail die wesentlichen Punkte:

  • Intel Core 2 Duo E4300 (1,8 GHz, 2 MB Cache)
  • 2.048 MB DDR2-SDRAM
  • 320 GB SATA-Festplatte (7200 U/min, 8 MB Cache)
  • Dual-TV-Tuner (Analog und DVB-T)
  • nVidia Geforce 8400 GS (128 MB, inkl. HDMI-Anschluss)
  • 18fach Dual Layer DVD-Brenner
  • 6x USB 2.0, 8in1-Cardreader
  • Funkfernbedienung, PS/2-Tastatur und Maus

Das Software-Paket enthält neben Windows Vista Home Premium und Microsoft Works 8.5 Office 2007 (Testversion), Ulead Photo Impact 12 SE, PowerDVD 7, PowerDirector 5 SE, PowerProducer 3, Medi@Show 3 SE, Nero Burning-ROM 7 Essentials, WISO Mein Geld 2007, Medion Fotos und eine Systemwiederherstellungssoftware von Symantec sowie das BullGuard Internet Security Paket.

Im Vergleich zum Vorgänger, dem MD 8822 vom März dieses Jahres, liegt der Preis um 200 Euro niedriger, dafür ist der Rechner insgesamt deutlich schwächer. Die CPU ist gegenüber einem E6400 deutlich langsamer, die Grafik bei weitem nicht so gut und WLAN ist nicht vorhanden. Auch einen FireWire-Anschluss sucht man im Gegensatz zum Vorgänger vergeblich.

Aldi gewährt auf den MD 8824 drei Jahre Garantie. Bei Aldi Nord ist das Gerät ab 18. Juli 2007 für 599 Euro erhältlich, bei Aldi-Süd wie gewöhnlich einen Tag später, am 19. Juli.

Passend zum Komplett-PC bietet Aldi ab Mittwoch einen 19-Zoll-TFT für 199 Euro an. Der MD 30999 verfügt über eine Auflösung von 1.440 x 900 Bildpunkten, einen Kontrast von 1000:1, einer Reaktionszeit von 5 ms und einer Helligkeit von maximal 300 cd/m². Die Betrachtungswinkel werden aus allen Richtungen mit 160 Grad angegeben. Der Monitor verfügt über einen VGA- und einen DVI-D-Anschluss mit automatischer Signalerkennung und HDCP-Entschlüsselung.