Zowie Celeritas im Test : Mechanische Tastatur für Spieler

, 354 Kommentare
Zowie Celeritas im Test: Mechanische Tastatur für Spieler

Wenn eine Tastatur mit einem Preis von über einhundert Euro zu Buche schlägt, während durchaus brauchbare Modelle der Konkurrenz bereits für einen Bruchteil dieser Summe zu erstehen sind, muss sie ohne Zweifel rechtfertigende Besonderheiten bieten können. Geschwindigkeit, Funktionsumfang, Langlebigkeit und Anschlagcharakteristik zählen dabei vor allem für Spieler zu den Eckpfeilern, über die sich eine gelungene Tastatur-Kreation definiert.

Viele etablierte Hersteller von Gaming-Equipment setzen insbesondere beim Funktionsumfang und optischen Aspekten an, statten ihre Keyboards mit informationsgebenden Displays oder zahlreichen Zusatzelementen aus, verlieren sich in Beleuchtungen oder anderen Effekten. Der 2008 gegründete Gaming-Spezialist Zowie, etwa bekannt durch die EC1-/EC2-Spielermäuse, geht einen anderen Weg und positioniert mit der „Celeritas“ eine mechanische Tastatur am Markt, die nach eigenen Aussagen keine geringere als die schnellste der Welt darstellen soll.

Anders als die meisten anderen Hersteller vertraut Zowie dabei auf so genannte mechanische Taster für jedes einzelne Bedienelement. Vorteile in der Geschwindigkeit und im Anti-Ghosting sowie dem konstanten Ansprechverhalten über die gesamte Lebensdauer sollen die Celeritas dabei zu einer Tastatur höchster Ansprüche avancieren lassen. Wir haben uns die Zowie Celeritas einmal genauer angesehen.

Technischer Überblick

  • Zowie Celeritas mechanische Pro-Gamer-Tastatur
  • Abmessungen ca.: 44 x 16,2 x 3,7 cm (L x B x H)
  • Gewicht ca.: 1130 Gramm (ohne Kabel)
  • Robustes Metallchassis, Nylon-Tastencaps
  • Cherry MX (braun) Taster
  • Wahlweise deutsches Tastaturlayout inkl. Nummernblock
  • Sechs Multimedia-Tasten über Zweitbelegung der F-Tasten
  • Kabellänge: 180 cm, vergoldeter Anschluss
  • Anti-Ghosting
  • n-Key-Rollover via PS/2-Anschluss (6-Key-Rollover via USB)
  • Wählbare Wiederholverzögerung: 32, 16, 8 und 4 ms
  • Beleuchtung rot und blau
  • „Windows“-Taste in „Strg“-Taste umwandelbar
  • Herstellerhomepage: Zowiegear
  • Preise und Vertrieb: Caseking (119 Euro)

Auf der nächsten Seite: Tastatur im Blickpunkt

354 Kommentare
Themen:
  • Martin Eckardt E-Mail
    … betreute auf ComputerBase von Januar 2005 bis Mai 2014 das Ressort PC-Kühlung mit all seinen Facetten.