News : LulzSec meldet sich mit „The Sun“-Hack zurück

, 37 Kommentare

Das berühmt berüchtigte britische Boulevardmagazin „The Sun“ ist als Teil des Konzerns News International um Medienmogul Rupert Murdoch aufgrund des aktuellen Abhörskandals in den Schlagzeilen. Doch nun wurde „The Sun“ selbst zum Opfer, denn die eigene Webseite wurde gehackt, wozu sich die Hackergruppe LulzSec bekennt.

Ende Juni hatte die für diverse Attacken auf Webseiten großer Firmen und Institutionen bekannte Gruppe noch verkündet, sich auflösen zu wollen. Jedoch scheint man sich offenbar umentschlossen zu haben. Auf der Internetseite von „The Sun“ erschien in der jüngsten Nacht eine Falschmeldung über den angeblichen Tod des Medienmoguls Rupert Murdoch. Besucher der Seite wurden schließlich auf die Twitter-Seite von LulzSec weitergeleitet, wo sich die Hacker mit einer schnippischen Bemerkung zu der Tat bekennen. Dies wäre somit ihr neuester „Schachzug“ in einer ganzen Reihe ähnlicher Vorfälle.

Wir danken unserem Leser „Rufus feat. Ron“
für den Hinweis zu dieser News!