News : Neue Versionen von Opera Mini und Opera Mobile

, 26 Kommentare

Besitzer eines Android-Handys können bereits seit ein paar Wochen Opera Mini 6.5 und Opera Mobile 11.5 nutzen. Seit heute steht Opera Mini 6.5 auch für iPhone, iPad, BlackBerry, Symbian S60 sowie Java-fähige Telefone bereit. Zudem gibt es Opera Mobile 11.5 nun auch für Symbian S60.

Beide Browser bieten eine genaue Protokollierung des durch die Browser verursachten Datenaufkommens. Auf einer über das Menü zugänglichen Seite lässt sich anzeigen, wie viel Datenverkehr temporär und insgesamt tatsächlich angefallen ist, wie viel gegebenenfalls ohne den Turbo-Modus zur Komprimierung über die Proxy-Server von Opera angefallen wäre und wie viel Prozent dabei eingespart wurde – im Idealfall sollen es bis zu 90 Prozent sein.

Opera Mini 6.5 und Opera Mobile 11.5

Opera Mini hat die komprimierte Datenübertragung über die Opera-Server grundsätzlich aktiviert. Bei Opera Mobile ist die Funktion hingegen optional, auf Wunsch kann man auch ganz normal ohne Umweg über die Proxy-Server surfen. Opera Mini 6.5 ist über den Apple App Store, den Android Market und über für Symbian S60, Java-fähige Telefone sowie BlackBerrys über m.opera.com als kostenloser Download erhältlich. Opera Mobile 11.5 für Android und Symbian S60 ist ebenfalls kostenlos und kann über den Android Market sowie über m.opera.com bezogen werden.