12/14 AMD FX-8350 „Vishera“ im Test : Auferstanden aus Ruinen

, 598 Kommentare

Overclocking

Overclocking hat AMD auch bei den Neulingen wieder ganz groß geschrieben. Denn wie schon bei der bisherigen FX-Serie kommen alle Modelle mit einem frei bestimmbaren Multiplikator in den Handel.

AMD FX-8350 übertaktet
AMD FX-8350 übertaktet

5 GHz waren stabil möglich, allerdings mit bereits deutlich gesteigerter Spannung. 0,1 Volt zusätzlich haben nicht gereicht, 0,15 Volt und damit schon die Grenze des Belastbaren für eine normale Luftkühlung waren nötig. Der Verbrauch explodiert dabei aber geradezu, über 110 Watt mehr benötigt das komplette System bei uns beim Umwandeln von Musik.

Leistungsaufnahme Overclocking
Angaben in Watt (W)
  • Idle:
    • AMD FX-8350, 4M/8T, 4,0 GHz, 32 nm, Turbo (default)
      69
    • AMD FX-8350, 4M/8T @ 5,0 GHz (Offset +0,15V)
      70
  • Volllast (dbPoweramp):
    • AMD FX-8350, 4M/8T, 4,0 GHz, 32 nm, Turbo (default)
      192
    • AMD FX-8350, 4M/8T @ 5,0 GHz (Offset +0,15V)
      303

Auf der nächsten Seite: Preis-Leistungs-Rating