News : GeForce 340.43 optimiert für Grid: Autosport

, 34 Kommentare

Nachdem Nvidia mit dem GeForce 337.50 die Geschwindigkeit aktueller GeForce-Grafikkarten ein gutes Stück hat steigern können, stehen nun wieder gezielte Optimierungen auf der To-Do-Liste. So kümmert sich der neu freigegebene GeForce 340.43 (Beta) um die Optimierung zweier Spiele.

Dabei handelt es sich um das am 27. Juni erscheinende Rennspiel Grid: Autosport sowie die spielbare Beta-Version von Battlefield: Hardline (voraussichtliche Erscheinung: 23. Oktober). Der neue Treiber sei „Game ready“ für die beiden Titel, genauere Informationen gibt es nicht. Darüber hinaus wertet der GeForce 340.43 einige Profile auf.

So gibt es nun für den Skydiver-Test vom 3DMark ein SLI-Profil, dasselbe gilt für die Spiele Battlefield: Hardline, Elder Scrolls: Online, Wildstar sowie Dark Souls II – letzteres wurde aktualisiert. 3D-Vision-Nutzer profitieren von einem neuen „3D Compatibility Mode“, der die 3D-Qualität in manchen DirectX-10- und DirectX-11-Spielen verbessern soll. Für diesen gibt es Profile für die Spiele Bioshock Infinite: Burial at Sea, Banished und Krater.

Der GeForce 340.43 ist erhältlich für Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und Windows 8. Ab der GeForce-8000-Serie werden sämtliche Nvidia-Grafikkarten unterstützt. Der Treiber kann wie gewohnt aus unserem Download-Archiv herunter geladen werden.

Downloads

  • Nvidia GeForce-Treiber

    4,3 Sterne

    Die GeForce-Treiber unterstützen sämtliche aktuellen Nvidia-Grafikkarten.

    • Version 376.19 WHQL Deutsch
    • Version 375.20, Linux Deutsch
    • +8 weitere