News : Augmented-Reality-Spiel „Ingress“ jetzt auch für iOS

, 43 Kommentare

Google hat das Augmented-Reality-Spiel Ingress nun auch für iOS veröffentlicht. Somit können ab sofort auch Apple-Nutzer in den Kampf zwischen den Erleuchteten und dem Widerstand einsteigen. Das Spiel ist als eine Art virtuelles Geocaching zu verstehen.

Ziel des Spiels ist es, per GPS-Signal mit dem Smartphone die Energieeinheit „XM“ zu sammeln, um anschließend Portale an öffentlichen Plätzen freizuschalten. Die Jagd und Eroberung von virtuellen Portalen kann unter Fahne der „Enlightened“ oder „Resistance“ erfolgen.

Ingress – It's time to Recruit

Ingress wurde von der Vorstellung Ende 2012 durch die Google-Tochter Niantic Labs und der damit verbundenen geschlossenen Betaphase über den offiziellen Start im Dezember 2013 bis heute rund vier Millionen Mal auf Android-Geräten installiert. Zunächst vorrangig als Single-Player-Spiel entwickelt und mit einer Multiplayer-Einheit ausgestattet entfaltete sich Ingress im Laufe der Zeit zu einem Spiel mit einer starken sozialen Komponente: Immer mehr Ingress-Gruppen gründen sich im realen Leben, über 5.000 regionale Communities soll das Spiel aktuell weltweit zählen. Die Zahl der „gehackten“ Portale soll sich bisweilen auf über 500 Millionen belaufen.

Ingress für iOS
Ingress für iOS (Bild: itunes.apple.com)

Ingress steht mit knapp 44 Megabyte ab sofort für iPhone, iPad und iPod touch mit iOS ab Version 5.0 oder höher kostenlos im App Store zum Download bereit.