Posteo : Eingangsverschlüsselung für E-Mails und Kurse für PGP

, 33 Kommentare
Posteo: Eingangsverschlüsselung für E-Mails und Kurse für PGP

Der kleine Berliner E-Mail-Anbieter Posteo hat sein Verschlüsselungskonzept erweitert. Ab sofort steht eine Eingangsverschlüsselung zur Verfügung. Zudem bietet Posteo in seinem Labor ab sofort Kurse an, die in die Technik der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einführen.

Wie Posteo mitteilt, können Kunden des Unternehmens jetzt eine Eingangsverschlüsselung im Webmail-Client einschalten. Die einzige Hürde, die der Kunde nehmen muss, ist einen PGP- oder S/MIME-Schlüssel zu erzeugen und an eine präparierte E-Mail-Adresse bei Posteo zu senden. Der Service kann wenige Sekunden später freigeschaltet werden, wenn Posteo den Schlüssel automatisch als korrekt akzeptiert hat. E-Mails, die für das entsprechende Konto auf den Posteo-Servern eingehen, werden dann dort verschlüsselt. Dies ist jedoch kein Ersatz für eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, die bereits beim Absender der Mail ansetzen muss. Posteo bietet ihren Kunden die Eingangsverschlüsselung kostenfrei an.

Posteo-Eingangsverschlüsselung
Posteo-Eingangsverschlüsselung

Kunden, die Eingangsverschlüsselung einschalten, müssen jedoch ein paar Einschränkungen beachten. Schalten sie die Verschlüsselung wieder ab, bleiben die bereits verschlüsselten E-Mails weiterhin verschlüsselt. Eine Volltextsuche ist in verschlüsselten E-Mails prinzipbedingt nicht möglich. Nur der Besitz des privaten Schlüssels erlaubt das Lesen der E-Mails – geht er verloren, sind die Mails nicht mehr lesbar. Zudem ist der Header der E-Mails nicht verschlüsselt.

Für die effektivere Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bietet Posteo ab dem 2. Februar in Berlin für 29 Euro ein persönliches Verschlüsselungs-Training an. Das Training beinhaltet Hilfestellung beim Erstellen von Schlüsseln und dem Einrichten von S/MIME oder PGP und übt mit den Probanden die Handhabung der Verschlüsselung im Alltag.

Darüber hinaus kündigt Posteo die baldige Verfügbarkeit einer voll umfänglichen Postfachverschlüsselung an, die nicht nur neu eingehende E-Mails sondern auch das gesamte E-Mailarchiv inklusive aller enthaltenen Inhalte und Metadaten auf Knopfdruck verschlüsselt. Die lokale Konkurrenz bei Mailbox.org bietet dieses verschlüsselte Postfach bereits an.