Surface Pro 4 & Surface Book : Firmware-Updates für höheren WLAN-Datendurchsatz

, 5 Kommentare
Surface Pro 4 & Surface Book: Firmware-Updates für höheren WLAN-Datendurchsatz

Nach einer ungewöhnlich langen Pause von sechs Wochen hat Microsoft erstmals dieses Jahr wieder Firmware-Updates für das Surface Pro 4 und das hierzulande noch nicht erhältliche Surface Book veröffentlicht. Die neuen Firmwares lassen sich wie die Aktualisierungen für Windows einfach über das Windows-Update-System herunterladen.

Teil des Updates für das Surface Pro 4 ist eine neue Surface Embedded Controller Firmware in Version 103.899.256.0. Diese soll zu nicht näher spezifizierten Verbesserungen beim Aufladen des Gerätes und zu Optimierungen des Verhaltens je nach thermischer Beschaffenheit des Surface Pro 4 führen.

Höherer Datendurchsatz in 5-GHz-Netzwerken

Für den Netzwerk- und Bluetooth-Controller beinhaltet das Firmware-Update die neue Treiberversion 15.68.9037.59. Diese soll die Kompatibilität zu Access Points steigern und den Datendurchsatz bei der Verbindung zu 5-GHz-Netzwerken erhöhen.

Ein drittes Treiberupdate betrifft lediglich Besitzer des Type Covers mit Fingerabdrucksensor, das hierzulande noch nicht verfügbar ist. Mit Treiberversion 2.2.10.6 soll der Sensor genauer arbeiten.

Surface Book erkennt Tastatur besser

Auch für das Surface Book hat Microsoft die neuen Treiber für die thermischen Optimierungen und Verbesserungen beim Aufladen sowie für WLAN und Bluetooth veröffentlicht. Darüber hinaus gibt es speziell für das Surface Book ein Surface-DTX-Treiberupdate in Version 1.3.202.0, das die Erkennung der Tastatur am Display des Gerätes verbessern soll.

Für die Variante mit diskreter Nvidia-Grafikkarte im unteren Tastatur-Teil des Surface Book hat Microsoft den GPU-Treiber 10.18.13.5914 veröffentlicht, der die Stabilität erhöhen soll.

Microsoft verteilt Firmwares in Etappen

Wie Microsoft erklärt, werden nicht alle Nutzer des Surface Pro 4 oder Surface Book die Updates zur selben Zeit herunterladen können, stattdessen wird die Verteilung der Aktualisierungen in Etappen durchgeführt. Firmware-Updates können zudem nicht rückgängig gemacht oder ältere Versionen heruntergeladen und installiert werden.

5 Kommentare
Themen:

Ergänzungen aus der Community

  • Kormi 28.01.2016 11:02
    Für mich wären andere Bugfixes wichtiger:
    - One Note bug mit verschwindenden Text bei touch eingabe (workaround ist vorhanden bringt aber nachteile mit)
    - Stabilitätsverbesserungen der Software (hatte das SP4 2stunden als es nach einem update bei jedem neustart reparieren wollte und sich nicht mehr in windows einloggen wollte - nur komplett neues image half)
    - Der Stift wird teilweise nicht mehr erkannt (energiesparmodus?) und nach neuerkennen kommt es manchmal vor, dass die entfernungskalibierung fehlschlägt (stift schreibt dann schon, obwohl er noch 3mm vom display entfernt ist)

    Edit: Firmware läd grad.

    Edit2: Wlan 5Ghz wirklich wesentlich schneller: vorher 229/82 - jetzt 390/240