Xiaomi Mi5 im Test : Flaggschiff aus Glas und Metall mit Snapdragon 820 aus China

, 124 Kommentare
Xiaomi Mi5 im Test: Flaggschiff aus Glas und Metall mit Snapdragon 820 aus China

Nach der Vorstellung auf dem MWC 2016 erregte das Xiaomi Mi5 (Pro) viel Aufsehen. Der chinesische Hersteller steckt topaktuelle Technik in sein neues Topmodell und bietet es abermals zu einem vergleichsweise günstigen Preis an. Die Version Mi5 Pro verfügt sogar über eine Rückseite aus Keramik.

Durch diese Kombination wird Mi5 (Pro) oft als Alternative zu Samsung Galaxy S7, LG G5 und anderen Top-Androiden angesehen. Was in der Praxis nach dem Import davon übrig bleibt, klärt der Test.

Das Xiaomi Mi5 wurde ComputerBase leihweise vom Online-Shop GearBest zur Verfügung gestellt. Der Händler ist auf den Versand von nicht in Deutschland erhältlichen Artikeln aus China spezialisiert.

Versand, Einfuhrumsatzsteuer und Zoll

Händler wie GearBest bieten das Xiaomi Mi5 je nach Farbe ab rund 380 Euro zu vermeintlich niedrigen Preisen an. Kunden müssen aber bedenken: Versand und insbesondere Gebühren beim Zoll sind, weil der Händler direkt aus China an den Käufer verschickt, noch nicht enthalten. In den europäischen Lagerhäusern der Händler und damit als bereits verzollte Ware gibt es das Mi5 aktuell noch nicht. Das Testmuster von ComputerBase wurde bei der Einfuhr mit einer Einfuhrumsatzsteuer von knapp 50 Euro bedacht.

Zwar bieten Händler wie GearBest mit dem „Germany Express“ eine Versandart an, die sieben bis fünfzehn Tage dauern und ohne Begutachtung durch den Zoll auskommen soll; Laut Erfahrungsberichten erfolgt der Versand in dem Fall per DPD. Die rechtlich verbriefte Verpflichtung, die Ware zu verzollen, wird davon aber nicht berührt.

Eine Zollgebühr fällt auf Smartphones zwar nicht an, wohl aber die Einfuhrumsatzsteuer. Sie fällt beim Zoll an und beträgt wie die Mehrwertsteuer 19 Prozent auf den deklarierten Warenwert inklusive Versandkosten. DHL Express will bei Begutachtung durch den Zoll weitere 10 Euro Bearbeitungsgebühr. Beim Mi5 werden so aus 380 schnell rund 465 Euro.

Gesamtkosten, Beispiel
Preisbestandteil Preis
Preis ab China 380 Euro
Versandkosten frei
Einfuhrumsatzsteuer * 72,20 Euro
Zollaufschlag DHL ** 11,90 Euro
Gesamtkosten 464,10 Euro
* 19 Prozent auf Warenwert zzgl. Versandkosten
** 10 Euro zzgl. 19 Prozent Einfuhrumsatzsteuer

Die Garantieabwicklung läuft über China

Weil Xiaomi in Europa nicht vertreten ist, läuft die Garantieabwicklung über China. Den Versand trägt der Kunde, Händler helfen bei der Abwicklung. Händler versuchen durch die Deklaration der Ware als Rückläufer aus Reparatur eine erneute Verzollung zu vermeiden.

Näheres zu Händlern, Versandarten und Importfragen findet sich im ComputerBase-Forum im FAQ vom ComputerBase-Leser xorc.

Moderne Hardware für das Flaggschiff

Im Mi5 steckt viel moderne Hardware, die sich nicht vor den Flaggschiffen anderer Hersteller verstecken muss. Unterschiede gibt es aber innerhalb der Mi5-Reihe: Xiaomi bietet das Topmodell in drei verschiedenen Ausführungen an. Die hier getestete Basisversion bietet niedrigere Taktraten von CPU und GPU. In den höheren Ausstattungsvarianten kommen hingegen die üblichen Taktraten zum Einsatz. Die höchste Ausführung bietet eine Rückseite aus Keramik und 4 anstelle von 3 GB RAM. Der interne Speicher ist nicht erweiterbar, je nach Version erhalten Käufer 32, 64 oder 128 GB. Der 3.000-mAh-Akku ist fest verbaut.

Modell Takt Snapdragon 820 RAM Flash-Speicher Rückseite
Mi5 (Standard) 1,80 GHz 3 GB 32 GB Glas
Mi5 (High Edition) 2,15 GHz 3 GB 64 GB Glas
Mi5 Pro (Exklusive Edition) 2,15 GHz 4 GB 128 GB Keramik

Die Kamera löst bei allen Modellen mit 16 Megapixeln auf und bietet mit dem optischen Bildstabilisator ähnliche Werte wie die Konkurrenz. Das LG G5 und das Samsung Galaxy S7 bieten aber lichtstärkere Optiken. Trotz ähnlicher innerer Werte ist das Mi5 schlanker und leichter als die Konkurrenz.

Xiaomi Mi5 Samsung Galaxy S7 LG G5 Apple iPhone 6s
Software:
(bei Erscheinen)
Android 6.0 iOS 9
Display: 5,15 Zoll
1.080 × 1.920, 428 ppi
IPS, Gorilla Glass 4
5,10 Zoll
1.440 × 2.560, 576 ppi
WQHD Super AMOLED, Gorilla Glass 4
5,30 Zoll
1.440 × 2.560, 554 ppi
IPS, Gorilla Glass 4
4,70 Zoll
750 × 1.334, 326 ppi
IPS, Ion-X Glass
Bedienung: Touch
Fingerabdrucksensor, Status-LED
Touch, 3D Touch
Fingerabdrucksensor
SoC:
Qualcomm Snapdragon 820
2 × Kryo, 1,80 GHz
2 × Kryo, 1,59 GHz
14 nm, 64-Bit
Variante
Qualcomm Snapdragon 820
2 × Kryo, 2,15 GHz
2 × Kryo, 1,80 GHz
14 nm, 64-Bit
Samsung Exynos 8890
4 × Exynos M1, 2,30 GHz
4 × Cortex-A53, 1,60 GHz
14 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 820
2 × Kryo, 2,10 GHz
2 × Kryo, 1,59 GHz
14 nm, 64-Bit
Apple A9
2 × Twister, 1,85 GHz
14/16 nm, 64-Bit
GPU:
Adreno 530
510 MHz
Variante
Adreno 530
624 MHz
Mali-T880 MP12
650 MHz
Adreno 530
624 MHz
PowerVR GT7600
450 MHz
RAM:
3.072 MB
LPDDR4
Variante
4.096 MB
LPDDR4
4.096 MB
LPDDR4
2.048 MB
LPDDR4
Speicher: 32 / 128 / 64 GB 32 / 64 GB (+microSD) 32 GB (+microSD) 16 / 64 / 128 GB
Kamera: 16,0 MP, 2160p
Dual-LED, f/2,0, AF, OIS
12,0 MP, 2160p
LED, f/1,7, AF, OIS
16,0 MP, 2160p
Dual-LED, f/1,8, AF, OIS
12,0 MP, 2160p
Dual-LED, f/2,2, AF
Sekundär-Kamera: Nein 8,0 MP, f/2,4 Nein
Frontkamera: 4,0 MP, 1080p
f/2,0, AF
5,0 MP, 1440p
Display-Blitz, f/1,7, AF
8,0 MP, 1080p
AF
5,0 MP, 720p
Display-Blitz, f/2,2, AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
DC-HSPA
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Ja
↓600 ↑150 Mbit/s
Advanced
↓600 ↑150 Mbit/s
Advanced
↓300 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct
802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
802.11 a/b/g/n/ac
Bluetooth: 4.2 4.2 Low Energy 4.2
Ortung: A-GPS, GLONASS, BeiDou A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: USB 2.0 Typ C, NFC, Infrarot Micro-USB 2.0, NFC USB 2.0 Typ C, SlimPort, NFC, Infrarot Lightning, NFC
SIM-Karte: Nano-SIM, Dual-SIM Nano-SIM
Akku: 3.000 mAh
fest verbaut
3.000 mAh (11,55 Wh)
fest verbaut, kabelloses Laden
2.800 mAh (10,80 Wh)
austauschbar
1.715 mAh (6,52 Wh)
fest verbaut
Größe (B×H×T): 69,2 × 144,6 × 7,25 mm 69,6 × 142,4 × 7,90 mm 73,9 × 149,4 × 8,60 mm 67,1 × 138,3 × 7,10 mm
Schutzart: IP68
Gewicht: 129 / 139 g 152 g 159 g 143 g
Preis: 280 € / 380 € / 320 € ab 491 € / – ab 450 € ab 537 € / ab 667 € / ab 697 €

Auf der nächsten Seite: Abgerundetes Glas trifft auf Metall