Notiz Computex 2016 : Plextor M8Pe mit NVMe und externe SSD EX1 mit USB Typ-C

, 7 Kommentare
Computex 2016: Plextor M8Pe mit NVMe und externe SSD EX1 mit USB Typ-C

Zur Computex 2016 bringt Plextor neue SSDs mit. Die M8Pe mit PCIe 3.0 x4 und NVMe war schon auf mehreren Messen zu Gast. Gänzlich neu ist eine externe SSD des Herstellers: Die Plextor EX1 besitzt einen USB-Typ-C-Anschluss.

Die Plextor M8Pe erscheint als M.2-Modul und als PCIe-Steckkarte mit Kapazitäten von 128 GByte, 256 GByte, 512 GByte und 1 TByte. Beide Varianten sind mit einem Kühler bestückt, was bei M.2-SSDs ein Novum darstellt. Transferraten von bis zu 2.500 MB/s beim Lesen und 1.400 MB/s beim Schreiben werden nun versprochen. Auf der CES war die M8Pe bereits zu sehen.

Plextor M8Pe (AIC) mit 1 TB
Plextor M8Pe (AIC) mit 1 TB
Plextor M8Pe (M.2)
Plextor M8Pe (M.2)

Für die externe EX1 nennt Plextor Kapazitäten von 128, 256 und 512 GByte. Als Schnittstelle dient USB 3.1 (vermutlich Gen1) und es wird eine Transferrate im Bereich von 500 MB/s in Aussicht gestellt.

Außerdem will Plextor mit der M8Se eine „Mainstream-M.2-PCIe-SSD“ präsentieren, zu der noch keine näheren Details vorliegen.