DAN Cases A4 SFX : Das kleinste Gaming-Gehäuse der Welt nun auf Kickstarter

, 149 Kommentare
DAN Cases A4 SFX: Das kleinste Gaming-Gehäuse der Welt nun auf Kickstarter

Nachdem aus den Plänen, das DAN Cases A4 SFX über einen großen europäischen Reseller zu vertreiben nichts geworden ist, startet das äußerst kompakte Gaming-Gehäuse nun mit einer eigenen Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter.

Vermutlich kaum jemand, der sich für kleine und durchdachte Computergehäuse interessiert, hat vom DAN Cases A4 noch nichts gehört. Mit einem äußeren Volumen von gerade einmal 7,25 Litern hat das kleinste Gaming-Gehäuse der Welt bereits im vergangenen Jahr eine ComputerBase-Empfehlung erhalten.

Die Besonderheit am A4 SFX ist die Auslagerung der Grafikkarte durch eine Riser-Card in eine separate Kammer. Die restliche Hardware wird in einem gegenüberliegenden Raum untergebracht und nicht negativ durch die Abwärme des Pixelbeschleunigers beeinflusst. Da alle Komponenten dicht an den durchlöcherten Außenwänden liegen, ist keine zusätzliche Kühlung vonnöten.

DAN Cases A4-SFX
DAN Cases A4-SFX

Viele bürokratische Hürden überwunden und ein Dreivierteljahr nach Veröffentlichung des ComputerBase-Testberichts ist das besondere Mini-ITX-Gehäuse, welches aus einem Ein-Mann-Projekt stammt, seit Kurzem auf Kickstarter erhältlich. Dies wurde auch allerhöchste Zeit, denn inzwischen steht das A4 SFX auf der Wunschliste von rund 5.800 Abonnenten.

Lieferung erfolgt Ende des Jahres

Die Stückzahl ist auf vorläufig 1.500 Exemplare beschränkt. Die Lieferung des Gehäuses soll nach erfolgreicher Kampagne zwischen Oktober und Dezember dieses Jahres erfolgen. Der Preis für das kleinste Gaming-Gehäuse der Welt beträgt 230 Euro.

Update 19:43 Uhr  Forum »

Das Finanzierungsziel von 125.000 Euro ist bereits am ersten Tag der Kampagne erreicht und übertroffen worden. Zum jetzigen Zeitpunkt sind schon über 165.000 Euro von 623 Unterstützern für das Projekt finanziert worden.