Google-Gerüchte : Nexus 5 von HTC soll diese Spezifikationen haben

, 69 Kommentare
Google-Gerüchte: Nexus 5 von HTC soll diese Spezifikationen haben

HTC soll dieses Jahr zwei neue Nexus-Smartphones für Google bauen. Intern sollen die Geräte M1 (Marlin) und S1 (Sailfish) heißen, was Googles bisherigem Namensschema, Nexus-Geräte nach Wassertieren zu benennen, entsprechen würde. Für das vermutlich kleinere und günstigere der beiden Smartphones liegen nun Spezifikationen vor.

Die Größe dürfte sich kaum verändern

Die vermuteten Spezifikationen sind der Seite Android Police zugespielt worden. Die Seite selbst stuft die Angaben mit acht von zehn Punkten auf der eigenen Skala als sehr wahrscheinlich ein, weil die Informationen von einer vertrauenswürdigen Quelle stammen, die bei früheren Leaks richtig gelegen hatte.

Demnach wird es vom aktuell von LG gefertigten Nexus 5X zum HTC S1 eine Reihe von internen Veränderungen geben, wobei die äußere Beschaffenheit abgesehen vom Design in puncto Größe wahrscheinlich ähnlich ausfallen wird.

Das liegt daran, dass auch das HTC S1 ein fünf Zoll großes Display bieten soll, dessen Auflösung nach wie vor mit 1.080 × 1.920 Pixeln angegeben wird. Das neue System-on-a-Chip soll mit vier Kernen arbeiten und auf einen Maximaltakt von 2 GHz kommen. Der Arbeitsspeicher würde mit 4 zu bisher 2 GByte aber deutlich größer ausfallen. Beim internen Speicher kann Android Police bisher nur eine Variante mit 32 GByte nennen, unklar ist, ob es noch weitere geben wird.

Kopfhörerbuchse wandert nach oben

Das Smartphone soll als Datenanschluss wieder USB Typ C als Steckerstandard nutzen, unbekannt ist aber noch der exakte Standard, ob 2.0 oder 3.1. Anders als aktuell soll die Kopfhörerbuchse nicht mehr daneben montiert sein, sondern an das Kopfende wandern. Der Fingerabdrucksensor soll sich hingegen wie gewohnt auf der Rückseite befinden.

Vorstellung im Herbst mit Android N

Üblicherweise stellt Google neue Smartphones zum Herbst vor und installiert auf diesen die aktuellste Android-Version. Das Nexus 5X und das Nexus 6P wurden letztes Jahr Ende September vorgestellt. Weil Google bis spätestens Ende September das neue Android N fertigstellen möchte, dürften dann auch neue Nexus-Smartphone kommen.

Google Pixel Google Nexus 5X
Software:
(bei Erscheinen)
Android 7.1 Android 6.0
Display: 5,00 Zoll
1.080 × 1.920, 441 ppi
AMOLED, Gorilla Glass 4
5,20 Zoll
1.080 × 1.920, 424 ppi
IPS, Gorilla Glass 3
Bedienung: Touch
Fingerabdrucksensor, Status-LED
SoC: Qualcomm Snapdragon 821
2 × Kryo, 2,15 GHz
2 × Kryo, 1,59 GHz
14 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 808
2 × Cortex-A57, 2,00 GHz
4 × Cortex-A53, 1,44 GHz
20 nm, 64-Bit
GPU: Adreno 530
624 MHz
Adreno 418
600 MHz
RAM: 4.096 MB
LPDDR4
2.048 MB
LPDDR3
Speicher: 32 / 128 GB 16 / 32 GB
Kamera: 12,3 MP, 2160p
Dual-LED, f/2,0, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 8,0 MP, 1080p
f/2,4, AF
5,0 MP, 1080p
f/2,0, AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced
↓600 ↑75 Mbit/s
Advanced
↓300 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 4.2
Ortung: A-GPS, GLONASS, BeiDou A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: USB 3.0 Typ C, NFC USB 2.0 Typ C, NFC
SIM-Karte: Nano-SIM
Akku: 2.770 mAh
fest verbaut
2.700 mAh (10,30 Wh)
fest verbaut
Größe (B×H×T): 69,5 × 143,8 × 8,90 mm 72,6 × 147,0 × 7,90 mm
Schutzart: IP53
Gewicht: 143 g 136 g
Preis: ab 830 € / ab 969 € ab 280 € / ab 289 €