Linux : Support für Ubuntu 15.10 endet heute

, 24 Kommentare
Linux: Support für Ubuntu 15.10 endet heute
Bild: Peter McBaggins (CC BY 2.0)

Die Unterstützung seitens Canonical für Ubuntu 15.10 Wily Werewolf endet heute. Somit gibt es auch keine sicherheitsrelevanten Korrekturen mehr. Der Upgradepfad zu Ubuntu 16.04 LTS ist der empfohlene Weg, auf das noch bis 2021 unterstützte Langzeit-Ubuntu umzusteigen.

Ubuntu 15.10 Wily Werewolf war weder spektakulär, was neue Funktionen angeht, noch war es mit dem Kürzel LTS für Langzeitunterstützung versehen. Somit endet der Lebenszyklus des schlauen Werwolfs nach neun Monaten mit dem heutigen Tag. Das bedeutet: Ab heute erhält die Veröffentlichung weder offizielle Sicherheitskorrekturen noch sonstige Fehlerbereinigungen. Die Distribution bleibt aber trotzdem weiter benutzbar.

Update-Empfehlung

Die klare Empfehlung in solchen Fällen lautet allerdings, schnellstmöglich auf eine weiterhin unterstützte Veröffentlichung umzusatteln. Das ist in diesem Fall Ubuntu 16.04 LTS Xenial Xerus. Hier endet der Support erst im April 2021. Der Umstieg auf die aktuelle Version ist in diesem Fall einfach, da es sich bei Wily Werewolf um den direkten Vorgänger handelt. Somit kann das Update über die Anwendung Software Updater angestoßen werden. Wer mehr Informationen über den Vorgang haben will, kann die Aktualisierung auch in einem Terminal vornehmen. Das entsprechende Kommando lautet hier:

sudo apt update && sudo do-release-upgrade

Geänderter Releasezyklus

Canonical hatte 2013 seinen Release-Zyklus umgestellt. Ab der Veröffentlichung von Ubuntu 13.04 Raring Ringtail wurde der Unterstützungszeitraum von Nicht-LTS-Veröffentlichungen von 18 auf 9 Monate halbiert. Wer mehr Stabilität und Verlässlichkeit wünscht, kann die alle zwei Jahre im April veröffentlichten Langzeit-Veröffentlichungen einsetzen, die im Verlauf ihres fünfjährigen Zyklus mit mehreren Point-Releases aktualisiert werden. Das erste dieser Releases auf Ubuntu 16.04.1 wurde erst letzte Woche veröffentlicht.

Derzeit noch unterstützte LTS-Versionen sind:

  • 12.04 LTS Precise Pangolin – bis 2017
  • 14.04 LTS Trusty Tahr – bis 2019
  • 16.04 LTS Xenial Xerus – bis 2021

Die nächste Veröffentlichung wird Ubuntu 16.10 Yakkety Yak sein. Auch hier beträgt der Unterstützungszeitraum nur neun Monate.