Nexus 5 : Google behebt Audio-Probleme mit Update

, 8 Kommentare
Nexus 5: Google behebt Audio-Probleme mit Update

Die mit Android 6.0.1 Build MOB30P auf dem Nexus 5 eingeführten Audio-Probleme will Google bald mit einem Fix beheben. Bei eingehenden Anrufen sowie Klingeltönen für Telefonie und Nachrichten kommt es aktuell zu Problemen bei der Lautstärke.

Audio-Probleme in allen Bereichen

Auf dem 2013er Nexus 5 kommt es seit der Veröffentlichung von Build MOB30P, das Android 6.0.1 mit Security Bulletin vom Juli entspricht, zu mehreren Audio-Problemen, die mit dem vorherigen Build MOB30M nicht aufgetreten waren.

Die Probleme werden von mehreren Nutzern im Issue Tracker des Android Open Source Projects vielfältig beschrieben. Zum einen lässt sich die Lautstärke von Telefonaten nicht mit den Tasten einstellen. Ein anderer Nutzer bestätigt den Fehler, auch bei ihm bewegt sich zwar der Regler, dies hat aber keinen Einfluss auf die tatsächliche Lautstärke. In einem anderen Beitrag wird beschrieben, dass Klingeltöne für Telefonie und Nachrichten verschiedene Lautstärken haben. Die Lautstärke bei Telefonaten sei zudem zu niedrig, bei Anschluss eines Headsets allerdings schon bei 50 Prozent zu hoch.

Google hat Fix in Vorbereitung

Dass es sich nicht nur um Beschwerden einzelner Nutzer, sondern um generelle Probleme handelt, hat nun auch Google festgestellt. Wie ein Google-Mitarbeiter erklärt, habe das Entwicklerteam den Fehler gefunden und plane die baldige Veröffentlichung eines Fixes. Das Update werde Over-the-Air global an alle Nexus 5 verteilt, heißt es.