RX 470 & RX 460 : Termine und Bilder von AMDs neuen Polaris‑Karten

, 79 Kommentare
RX 470 & RX 460: Termine und Bilder von AMDs neuen Polaris‑Karten
Bild: Baidu

Bilder zeigen erste Partnerkarten der kommenden Radeon RX 470 und Radeon RX 460. Die von einer asiatischen Website veröffentlichten Fotos der Sapphire-Modelle zeigen eine RX 470 mit angepasstem Referenzdesign und eine RX 460 mit zwei Lüftern. Auf einer Grafik werden die angeblichen Vorstellungstermine genannt.

VideoCardz hat die besagten Fotos veröffentlicht und nennt eine Baidu-Webseite als Quelle, die aktuell aber nicht erreichbar ist. Die Termine stammen wiederum aus dem für so manche Enthüllung bekannten Chiphell-Forum. Eine Grafik nennt den 4. August für die Radeon RX 470, die zudem sowohl mit 4 als auch mit 8 GByte erscheinen werde. Die Radeon RX 460 mit 2 oder 4 GByte Speicher soll bereits am 28. Juli und damit noch diese Woche an den Start gehen.

Radeon RX 470 soll am 4. August kommen
Radeon RX 470 soll am 4. August kommen (Bild: Chiphell)

Wiederum VideoCardz will aus eigenen Quellen den Termin für die RX 470 bestätigt haben; ob auch das Datum für die RX 460 stimmt, ist unklar. AMD hat bisher nicht öffentlich über die Termine zur Markteinführung der neuen Polaris-Grafikkarten gesprochen.

Sapphire RX 470 „Platinum Edition“

Das als RX 470 Platinum Edition betitelte Sapphire-Modell erinnert stark an das von AMD gezeigte Referenzdesign. Der Kühler mit Radiallüfter hat aber einen silbernen Look und eine Backplate, die an die RX 480 Nitro-Serie erinnert, erhalten. Ein Blick auf die Platine verrät, dass gegenüber der Radeon RX 480 die Spannungsregler von 6+1 auf 4+1 Phasen reduziert wurden. Erkennbar ist auch der einzelne 6-Pin-Stromanschluss. VideoCardz will erfahren haben, dass die Radeon RX 470 für 179 US-Dollar in den Handel kommt. Einen Termin hat AMD bisher nicht angekündigt.

RX 460 mit Doppellüfter

Während die Radeon RX 470 eine voraussichtlich abgespeckte Variante der bei der Radeon RX 480 eingesetzten Polaris-10-GPU erhält, ist die günstigere Radeon RX 460 voraussichtlich mit der langsameren Polaris-11-GPU bestückt. Ein von AMD gezeigtes Exemplar offenbarte das Fehlen eines zusätzlichen Stromanschlusses, sodass die Karte voraussichtlich maximal 75 Watt über den PCIe-Slot beziehen wird. Trotz der Sparsamkeit sind zwei Lüfter verbaut. Ob eine Übertaktung und eine etwaige zusätzliche Strombuchse vorhanden sind, ist auf dem einzigen Foto nicht zu sehen.

Die noch namenlose RX 460 von Sapphire soll in zwei Varianten mit 2 oder 4 GByte Speicher erscheinen. Auch bei dieser GPU-Familie gibt es noch keine bestätigten Angaben zu Preis und Termin.

Sapphire Radeon RX 460 mit Dual-Lüfter
Sapphire Radeon RX 460 mit Dual-Lüfter (Bild: Baidu)