EA : Remastered-Versionen älterer Spiele wahrscheinlich

, 86 Kommentare
EA: Remastered-Versionen älterer Spiele wahrscheinlich
Bild: EA

Nachdem mittlerweile nahezu alle Publisher überarbeitete und aufgehübschte Versionen erfolgreicher älterer Spiele ins Programm genommen haben, denkt auch Electronic Arts als letzter großer Publisher über Remastered-Neuauflagen nach.

Patrick Soderlund, Vice President der EA Studios, kündigte den Kurswechsel in einem Gespräch mit Game Informer an. Der Markt habe bewiesen, dass Menschen Remastered-Titel kaufen, führte Soderlund aus, und dies deutlicher als noch vor einem Jahr: „Die ehrliche Antwort ist, dass wir uns das Thema aktiv anschauen“. Etwas anzukündigen gebe es jedoch noch nicht, man werde aber „wahrscheinlich“ dem Modell von Activision und anderen Unternehmen folgen, die mit Remastered-Spielen Erfolg hatten.

The honest answer is that we are absolutely actively looking at it.

Patrick Soderlund

Außerdem stellte Soderlund klar, dass nicht einfach nur aufgehübschte Titel auf den Markt geworfen werden sollen. Stattdessen wolle das Unternehmen „die richtige Marke aus den richtigen Gründen zur richtigen Zeit“ auswählen: „Ein Remastered-Spiel ist etwas, das man machen oder wirklich gut machen kann“, sagte Soderlund. EA wolle sich klar in letzterer Kategorie positionieren. Ziel ist es dabei, Spielern das Gefühl zu geben, klar erkennbar dasselbe Spiel in einer deutlich verbesserten Form zu präsentieren. Veränderungen gehen damit mutmaßlich über rein grafische Neuerungen hinaus.

I want to make sure that if we were to do it, we would do it really well and that people feel that it's the same game but it feels so much better in this new shape and form.

Patrick Soderlund

Erwartet wird die Modernisierung von Mass Effect

Welche Spiele in Frage kommen, ist aktuell noch unklar. Der Game Informer geht von einer Überarbeitung der Mass-Effect-Trilogie aus und stützt sich einerseits auf die große Nachfrage nach einer solchen Version, andererseits auf die Fragestellung des Interviewers: Die Seite hat die Frage nach Remastered-Titeln insbesondere auf Mass Effect gemünzt und deutet die Antwort Soderlunds als deutlichen Hinweis. Indizien sind der Verweis auf Activision, deren Neuauflage von Call of Duty: Modern Warfare die Verkaufszahlen von Infinite Warfare im November beflügeln soll, sowie das Nahen von Mass Effect: Andromeda, das im kommenden Jahr erscheinen soll und durch die zusätzliche Aufmerksamkeit für die Marke profitieren könnte.