Notiz Overwatch : Neuer Kurzfilm beleuchtet Held Bastion

, 3 Kommentare
Overwatch: Neuer Kurzfilm beleuchtet Held Bastion
Bild: Blizzard

Blizzard nutzt die derzeitige Gamescom und beleuchtet mit einem weiteren animierten Kurzfilm die Hintergrundgeschichte zum Taktik-Shooter Overwatch. Unter dem Titel „The Last Bastion" wird der defensive Held Bastion dem Spieler näher gebracht.

Wie schon in zahlreichen Kurzfilmen zum Spiel geht auch der jüngste Ableger auf die Beweggründe des Helden ein. Ausrangiert erwacht der Kampfroboter SST Laboratories Siege Automaton E54 (Bastion) mit Moos bedeckt in einem Wald – noch immer mit dem eingespeichertem Ziel, eine Stadt anzugreifen. Doch verinnerlicht der Film vor allem die sanfte Seite des Roboters und wie Bastion seinen gefiederten Weggefährten (einen Kanarienvogel) kennenlernt. Eben jener versetzt den in Angriffsmodus versetzten Kampfdruiden in einen ausgeglichenen Zustand und macht ihn friedlich.

Overwatch – "The Last Bastion"

Wenig neues auf der Gamescom

Neben dem Film präsentiert Blizzard nur wenig Neues auf der diesjährigen Gamescom. Die Spiele Heroes of the Storm, Overwatch und StarCraft II werden mit einigen neuen Inhalten bestückt. Als Zugpferd zur Messe dient mit World of Warcraft: Legion die sechste Erweiterung des MMORPG World of Warcraft, welcher Blizzard abseits der Messe mit dem so genannten „Legion Café“ sogar eine gesonderte Aufführung widmet.