MSI 30th Anniversary : Limitierte GTX 1080 mit AiO von EK Water Blocks

, 47 Kommentare
MSI 30th Anniversary: Limitierte GTX 1080 mit AiO von EK Water Blocks
Bild: EK Water Blocks

Zum dreißigsten Geburtstag von MSI präsentiert der Hersteller eine limitierte Nvidia GeForce GTX 1080, die in Zusammenarbeit mit EK Water Blocks entstanden ist. Die Grafikkarte wird über einen Fullcover-Kühlblock mit Wasser gekühlt. Die AiO-Kühlung basiert auf der Predator-Kompaktwasserkühlung des slowenischen Herstellers.

Vollständig mit Wasser gekühlt

Die neu vorgestellte Grafikkarte wird im Gegensatz zur Hydro GFX GTX 1080 ausschließlich mit Wasser gekühlt. Die Hydro GFX GTX 1080 nutzt eine modifizierte Corsair-H55-AiO, um die GPU flüssig zu kühlen – zur weiteren Kühlung der Grafikkarte kommt wie auch bei der Founders Edition ein Radiallüfter zum Einsatz.

Die 30th Anniversary von MSI hingegen nutzt einen Fullcover-Kühlblock von EK Water Blocks: Alle kühlungsrelevanten Bauteile der Grafikkarte werden von dem Kupferkühler abgedeckt, sodass die Karte selbst ohne zusätzliche Luftkühlung auskommt.

EK-XLC Predator 120 für Pascal

Um die Flüssigkeit durch den Kühler zirkulieren zu lassen, wird bei dem Gemeinschaftsprojekt von MSI und EKWB eine Predator 120 eingesetzt. Dabei handelt es sich um einen gebrauchsfertigen Kühlkreis mit kupfernem 120-Millimeter-Radiator, in den sowohl Pumpe als auch Ausgleichsbehälter integriert sind – ein Konzept, das beim Test der Predator-240-CPU-Kühlung mit einer hohen Förderleistung überzeugte.

Werksübertaktung ohne Preisangabe

Die GTX 1080 30th Anniversary wird mit einem Basistakt von 1.721 MHz sowie einer Boostfrequenz von 1.860 MHz ausgeliefert. Damit wird die Referenz von Nvidia, die mit einem typischen Boost von 1.733 MHz spezifiziert ist, deutlich übertroffen. Ein 6- und 8-poliger Stecker sorgen daher für die notwendige Stromversorgung. Auf der Anschlussseite wird mit 3 × Displayport, 1 × HDMI und 1 × Dual-Link-DVI Standardkost geboten.

Für die mit RGB-Beleuchtung ausgestattete Grafikkarte wird weder ein Verfügbarkeitsdatum noch die geplante Stückzahl genannt. Auch eine Preisempfehlung wird nicht kommuniziert. Ausgehend von der MSI Sea Hawk EK X, einer GeForce GTX 1080 mit vorinstalliertem Fullcover-Kühlblock von EKWB, kann mit einem Preis jenseits der 900 Euro gerechnet werden: Die Sea Hawk EK X wird ab 870 Euro im Preisvergleich gelistet.