Jonsbo QT03A & VR2: Zwei Gehäuse mit viel Glas für ATX und Micro-ATX

Max Doll 27 Kommentare
Jonsbo QT03A & VR2: Zwei Gehäuse mit viel Glas für ATX und Micro-ATX
Bild: Jonsbo

Jonsbo bringt zwei neue Gehäuse auf den Markt, die durch Echtglas-Seitenteile ungestörten Blick auf die verbaute Hardware erlauben. Das QT03A basiert auf dem Antiphon und soll den Silent-Tower im oberen Preissegment ergänzen. Eine analoge Funktion erfüllt das VR2. Hier handelt es sich um eine Micro-ATX-Version des VR1.

QT03A: Das gläserne Fractal Define

Auf den ersten Blick wirkt das QT03A aufgrund des schlichten Designs und der Frontpartie mit seitlichen Lufteinlässen wie eine gläserne Variante von Fractals Define-Serie. Das Layout unterscheidet sich allerdings sowohl vom Antiphon als auch den Gehäusen aus Schweden; aufgrund der großen Fensterflächen übernimmt Jonsbo hier Designelemente von „Showgehäusen“.

Netzteil und zwei 3,5"-Festplatten werden daher unter einer Blende versteckt, die den Innenraum in zwei Bereiche unterteilt. Drei 2,5"-HDDs können in Halterungen auf der Rückseite des Mainboard-Trays befestigt werden. Wie bei solchen Gehäusen üblich verzichtet der Hersteller zudem auf extern zugängliche Laufwerksschächte. Das lässt Raum für Kühler und Erweiterungskarten, die keinerlei Restriktionen unterworfen sind. Zugleich entsteht die Möglichkeit, Kabel weitgehend unsichtbar zu verlegen. Die Durchführungen für Daten- und Stromleitungen werden zudem ebenfalls durch eine Blende abgedeckt.

Obwohl das Gehäuse in Deckel und Front insgesamt vier 140-mm-Lüfter aufnehmen kann, sind lediglich drei 120-mm-Exemplare vorinstalliert. Eine integrierte, dreistufige Lüftersteuerung (Aus, 7 Volt, 12 Volt) erlaubt zudem die Regelung von maximal fünf Ventilatoren. Zur weiteren Geräuschreduzierung sind Frontmodul und Deckel mit schallabsorbierendem Material ausgekleidet. Zwischen Front und Zwischenboden lässt Jonsbo für Radiatoren und Lüfter 65 mm Platz, was maximal den Einbau eines 360-mm-Wärmetauschers erlaubt.

VR2: Das vergrößerte VR1

Das VR2 ist ebenfalls kein gänzlich unbekanntes Gehäuse, sondern lediglich eine vergrößerte Variante des ITX-Würfels VR1. Beide Modelle teilen sich daher wesentliche Designelemente bis hin zu ihrem ungewöhnlichen Aufbau: Wie bei manchen Gehäusen von Silverstone will sich Jonsbo den Effekt natürlicher Konvektion zu Nutze machen. Der Luftstrom der VR-Serie wird deshalb nicht horizontal, sondern vertikal durch das Gehäuse geführt. Sämtliche I/O-Anschlüsse von Mainboard und Grafikkarte befinden sich deshalb an der Oberseite des Towers.

Weil die Abmessungen des VR2 durch den Wechsel des Formfaktors gestiegen sind, verbessern sich die Belüftungsmöglichkeiten. Verbaut werden können nun größere Lüfter im 140-mm-Format sowie eine höhere Anzahl von Ventilatoren im Boden, die frische Luft in den Innenraum befördern. Festplatten werden hinter der Front sowie hinter dem Mainboard verschraubt und behindern den Luftstrom so nicht. Für CPU-Kühler bleiben 190 mm Raum in der Höhe, die Grafikkarte darf maximal 300 Millimeter lang sein. Weitere 20 Millimeter lassen sich bei Verzicht auf einen Lüfter im Boden gewinnen.

Beide Gehäuse sollen ab sofort im Handel verfügbar sein. Die Preisempfehlung für das QT03A liegt laut Hersteller bei rund 120 Euro, für das VR2 werden rund 125 Euro verlangt.

Jonsbo QT03A Jonsbo VR2
Mainboard-Format: ATX, Micro-ATX Micro-ATX, Mini-ITX
Chassis (L × B × H): 476 × 217 × 497 mm (51,34 Liter)
Schalldämmung, Seitenfenster
378 × 238 × 400 mm (35,99 Liter)
Seitenfenster
Material: Kunststoff, Stahl, Aluminium, Glas Stahl, Aluminium, Glas
Nettogewicht: 11,10 kg 9,00 kg
I/O-Ports: 2 × USB 3.0, 2 × USB 2.0, HD-Audio, Lüftersteuerung 2 × USB 3.0, HD-Audio
Einschübe: 3 × 3,5" (intern)
2 × 2,5" (intern)
4 × 3,5" (intern)
1 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7 4
Lüfter: Front: 3 × 140/120 mm (2 × 120 mm inklusive)
Heck: 1 × 140/120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 1 × 140/120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Boden: 2 × 140/120 mm (2 × 120 mm inklusive)
Staubfilter: Front, Netzteil Boden
Kompatibilität: CPU-Kühler: 172 mm
GPU: 400 mm
Netzteil: Unbeschränkt
CPU-Kühler: 190 mm
GPU: 300 mm
Netzteil: 250 mm
Preis: 120 € 125 €