Vpro V500S: Tenkeyless-Tastatur mit roten LEDs für 50 Euro

Max Doll 21 Kommentare
Vpro V500S: Tenkeyless-Tastatur mit roten LEDs für 50 Euro
Bild: Vpro

Mechanische Tastaturen im kompakten Tenkeyless-Format müssen nicht teuer sein: Die V500S von Vpro konkurriert im mittleren Preissegment ohne Nummernblock, aber mit rot beleuchteten mechanischen Tastern um die Gunst von Käufern. Das Tenkeyless-Format wird dabei um fünf Tasten erweitert.

Tricks schaffen Platz

Die zusätzlichen Tasten bringt Vpro unter, ohne die Stellfläche der Tastatur zu vergrößern; die V500S benötigt daher nicht mehr Platz, als andere Tastaturen im gleichen Formfaktor. Zusätzlicher Platz wird geschaffen, indem die drei Blöcke der „F“-Tastenreihe zusammengestrichen werden. Alle zwölf Taster sitzen bei dieser Lösung ohne Zwischenräume nebeneinander. Zudem wird der Funktionsblock dichter an die Pfeiltasten gerückt.

Dies erlaubt es, fünf zusätzliche Tasten unterzubringen, die der Steuerung der Helligkeit, dem Stummschalten der Systemlautstärke, der Aktivierung des Spiele-Modus und der Makro-Aufnahme dienen. Programmiert werden können 90 der 93 Tasten, Belegungen lassen sich in fünf Profilen auf einem zwei Megabyte großen Speicher ablegen. Aktiv werden die neuen Funktionen aber erst im Spiele-Modus. Weitere Zusatzfunktionen, etwa zur Steuerung des Medienplayers, sind im Layout nicht hinterlegt.

Technik von Kailh mit neuem Namen

Die Tastentechnik stammt, wie im unteren Preissegment typisch, von Kailh und unterstützt volles N-Key-Rollover. Genutzt werden Taster des Typs Blue mit dem Label von Rapoo, dem Mutterkonzern von Vpro. Ob die Spezifikation der Taster etwa hinsichtlich der Materialgüte angepasst wurde, ist unklar.

Die Modelle sind laut Hersteller auf eine Lebensdauer von 60 Millionen Anschlägen spezifiziert und lösen bei einem Widerstand von 50 Gramm aus. Der Signalpunkt wird bei dieser Variante durch einen klaren Druckpunkt kenntlich gemacht, der sich außerdem durch ein hörbares Klicken verrät.

Die Vpro V500S ist ab sofort zu einer Preisempfehlung von rund 50 Euro im Handel erhältlich und wird zu diesem Kurs bereits von mehreren Händlern ab Lager angeboten.

Vpro V500S
Größe (L × B × H): 35,1 × 13,2 × 3,6 (4,9) cm
Layout: 88 ISO (erweitert)
Gewicht: 975 g
Kabel: 2,00 m, USB 2.0
Hub-Funktion:
Key-Rollover: N-KRO
Schalter: Kailh Blue
Tasten: Form: zylindrisch
Material: ABS-Kunststoff
Beschriftung: laser cut
Zusatztasten: 1 × Medien
4 × Extra
Medienfunktionen: Stumm
Zusatzfunktionen: Helligkeit (regeln, ausschalten), Gaming-Modus, Makroaufnahme
Beleuchtung: Farbe: Orange
Modi: Atmungseffekt, Reaktiver Modus
Makros & Programmierung: 2.048 kB, 5 Profile, Hardware-Wiedergabe
vollständig, softwarelos programmierbar
Preis: ab 43 €