Neue iPad Pro: 10,5 und 12,9 Zoll mit 120 Hz und bis zu 512 GB Flash

Jan-Frederik Timm 163 Kommentare
Neue iPad Pro: 10,5 und 12,9 Zoll mit 120 Hz und bis zu 512 GB Flash
Bild: Apple

Rundumschlag zur WWDC 2017: Auch die Serie iPad Pro hat zur Entwicklerkonferenz von Apple eine Überarbeitung erfahren. Das Modell mit 9,7 Zoll großem Display wird durch eine annähernd gleich große Variante mit 10,5 Zoll ersetzt. Wie das neue 12,9-Zoll-Modell bietet es A10X Fusion, 120 Hz und bis zu 512 GB Flashspeicher.

Das größere kleinere Modell im neuen Gehäuse

Apple hat die seit Monaten schwelenden Gerüchte um ein iPad mit 10,5 Zoll großem Display auf die einzige logisch erscheinende Art und Weise bestätigt: Der größere Bildschirm steckt in einem gegenüber dem 9,7 Zoll großen iPad Pro (Test) nur unterproportional angepassten Gehäuse: Statt vormals 169,5 × 240,0 × 6,10 mm misst das neue Modell jetzt 174,1 × 250,6 × 6,10 mm. Mit 469 g (WLAN) respektive 477 g (LTE) ist das Gewicht um je knapp 30 Gramm gestiegen. Beim neuen 12,9-Zoll-iPad-Pro sind die Abmessungen hingegen gleich geblieben, das Gewicht allerdings um je 45 Gramm gesunken.

Mit SoC A10X Fusion

Wie von älteren Generationen des iPad bekannt, setzen beide neuen iPad-Pro-Modelle auf ein SoC, das auf dem aktuellen Chip des iPhone aufsetzt. Der A10X Fusion wurde gegenüber dem A10 Fusion allerdings deutlich aufgebohrt: Das CPU-Cluster besitzt jetzt sechs statt vier und das GPU-Cluster zwölf statt sechs Kerne. Die Leistung der Vorgänger mit A9X soll damit bei CPU-Anwendungen um 30 Prozent und bei GPU-Anwendungen um 40 Prozent übertroffen werden. Von welchen Modellen Apple hier spricht, ist allerdings nicht bekannt; beim Vorgänger war das iPad Pro mit 9,7 Zoll jedoch etwas niedriger getaktet.

Ebenfalls keine Aussage hat Apple wieder einmal über den eingesetzten Arbeitsspeicher getroffen, der beim iPad Pro mit 12,9 Zoll 4 GB und beim iPad Pro mit 9,7 Zoll 2 GB betragen hat. Weil auch iPhone 7 und iPhone 7 Plus (Test) noch unterschiedliche Kapazitäten mit 2 GB respektive 3 GB bieten, ist nicht zwangsläufig davon auszugehen, dass Apple in dieser Generation iPad Pro für Gleichstand gesorgt hat.

Displays mit 120 Hz, wenn es sein muss

Beide neuen iPad Pro bieten erstmals Displays mit bis zu 120 Hz Bildwiederholfrequenz. Die Tablets sollen diese hohe Frequenz aber nur dann nutzen, wenn es sinnvoll erscheint: In Filmen oder Spielen sowie bei der Eingabe mit Finger und Stift. Die Funktion, die die Frequenz anpasst, hat Apple Promotion getauft. Für mehr Präzision sorgen soll bei Stifteingaben parallel der neue Stift, dessen Reaktionszeit Apple auf 20 ms gesenkt hat. Mit maximal 600 cd/m² ist das Display beider iPad Pro nochmals um 50 Prozent heller als das der Vorgänger und soll noch weniger Licht reflektieren. Den Farbraum DCI-P3 unterstützen weiterhin beide.

Auch bei den Kameras hat Apple die beiden iPad Pro in der 2. Generation angepasst. Bisher boten beide Modelle unterschiedliche Merkmale, ab sofort sind es bei beiden 12 Megapixel für die Haupt– und 7 Megapixel für die Sekundärkamera.

Erstmals mit 512 GB Speicher

Die neuen iPad Pro gibt es erneut in den Farben Gold, Silber und Space Grau sowie das kleinere Modell auch in Roségold. Neu ist die Option auf 512 GB Flashspeicher, die Variante mit 128 GB entfällt. Die Einstiegspreise sind bei von 32 auf 64 GB verdoppeltem Speicher beim kleinen Modell leicht gestiegen, darüber hinaus gibt es mehr Speicher zum gegenüber der jeweils kleineren Klasse der Vorgänger leicht gesenkten Preis. Die neuen iPad Pro sollen ab 12. Juni verfügbar sein. Vorbestellt werden können sie ab sofort.

Preise der iPads im Vergleich
Modell 32 GB (LTE) 64 GB (LTE) 128 GB (LTE) 256 GB (LTE) 512 GB (LTE)
Preise seit 5. Juni 2017
iPad Pro (10,5 Zoll) 729 (889) Euro - 829 (989) Euro 1.049 (1.209) Euro
iPad Pro (12,9 Zoll) 899 (1.059) Euro 999 (1.159) Euro 1.219 (1.379) Euro
Preise vor 5. Juni 2017
iPad Pro (9,7 Zoll) 689 (839) Euro 869 (1.019) Euro 1.049 (1.199) Euro
iPad Pro (12,9 Zoll) 907 Euro 1.087 (1.237) Euro 1.269 (1.419) Euro
Update 06.06.2017 09:51 Uhr

Die nachfolgende Tabelle enthält alle bisher bekannten technischen Eckdaten der beiden neuen iPad Pro mit 10,5 und 12,9 Zoll im Vergleich zu den jeweiligen Vorgängern. Bisher nicht bekannt sind die Taktraten des SoC A10X Fusion und die Kapazität des Arbeitsspeichers sowie etwaige Unterschiede in diesen Eigenschaften zwischen dem großen und dem kleinen Modell. Beim Vorgänger war die kleine Variante langsamer getaktet und verfügte nur über 2 statt 4 GB RAM.

Apple iPad Pro (2017, 12,9 Zoll) Apple iPad Pro Apple iPad Pro (2017, 10,5 Zoll) Apple iPad Pro (9,7 Zoll)
Software:
(bei Erscheinen)
iOS 10.3 iOS 9 iOS 10.3 iOS 9.3
Display: 12,90 Zoll
2.048 × 2.732, 265 ppi
IPS
10,50 Zoll
1.668 × 2.224, 265 ppi
IPS
9,70 Zoll
1.536 × 2.048, 264 ppi
IPS
Bedienung: Touch, Stylus, Fingerabdrucksensor
SoC: Apple A10X Fusion
3 × Hurricane, 2,38 GHz
3 × Zephyr
64-Bit
Apple A9X
2 × Twister, 2,26 GHz
16 nm, 64-Bit
Apple A10X Fusion
3 × Hurricane, 2,38 GHz
3 × Zephyr
64-Bit
Apple A9X
2 × Twister, 2,16 GHz
16 nm, 64-Bit
GPU: ? PowerVR Series 7XT ? PowerVR Series 7XT
RAM: 4.096 MB
LPDDR4
2.048 MB
LPDDR4
Speicher: 64 / 256 / 512 GB 32 / 128 / 256 GB 64 / 256 / 512 GB 32 / 128 / 256 GB
Kamera: 12,0 MP, 2160p
Quad-LED, f/1,8, AF, OIS
8,0 MP, 1080p
f/2,4, AF
12,0 MP, 2160p
Quad-LED, f/1,8, AF, OIS
12,0 MP, 2160p
Dual-LED, f/2,2, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 7,0 MP, 1080p
Display-Blitz, f/2,2
1,2 MP, 720p
Display-Blitz, f/2,2
7,0 MP, 1080p
Display-Blitz, f/2,2
5,0 MP, 720p
Display-Blitz, f/2,2
Sekundär-Frontkamera: Nein
GSM:
Nein
Variante
GPRS + EDGE
Nein
Variante
GPRS + EDGE
Nein
Variante
GPRS + EDGE
Nein
Variante
GPRS + EDGE
UMTS:
Nein
Variante
DC-HSPA
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
Nein
Variante
DC-HSPA
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
Nein
Variante
DC-HSPA
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
Nein
Variante
DC-HSPA
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE:
Nein
Variante
Advanced
↓450 ↑50 Mbit/s
Nein
Variante
Advanced
↓150 ↑50 Mbit/s
Nein
Variante
Advanced
↓450 ↑50 Mbit/s
Nein
Variante
Advanced
↓300 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Bluetooth: 4.2
Ortung:
Nein
Variante
A-GPS, GLONASS
Nein
Variante
A-GPS, GLONASS
Nein
Variante
A-GPS, GLONASS
Nein
Variante
A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Lightning, Smart Connector
SIM-Karte:
Variante
Nano-SIM
Variante
Nano-SIM
Variante
Nano-SIM
Variante
Nano-SIM
Akku: 10.828 mAh (41,00 Wh)
fest verbaut
10.307 mAh (38,80 Wh)
fest verbaut
8.134 mAh (30,80 Wh)
fest verbaut
7.306 mAh (27,91 Wh)
fest verbaut
Größe (B×H×T): 220,6 × 305,7 × 6,90 mm 220,3 × 305,7 × 6,90 mm 174,1 × 250,6 × 6,10 mm 169,5 × 240,0 × 6,10 mm
Schutzart:
Gewicht: 677 / 692 g 713 / 723 g 469 / 477 g 437 / 444 g
Preis: ab 809 € / ab 955 € / ab 1.130 € / ab 945 € / ab 1.070 € / ab 1.214 € ab 777 € / ab 729 € / ab 899 € / ab 840 € / ab 969 € ab 650 € / ab 805 € / ab 975 € / ab 789 € / ab 945 € / ab 1.110 € ab 509 € / ab 660 € / ab 743 € / ab 529 € / ab 690 € / ab 812 €